Kontakt
Stadtverwaltung Strausberg
Die Bürgermeisterin
Hegermühlenstraße 58
15344 Strausberg

Telefon: 03341/3810
Telefax: 03341/381430
Sprechzeiten der Verwaltung
Verwaltung
 Dienstag  08.30 - 12.00 Uhr
   13.00 - 18.00 Uhr
 Donnerstag  08.30 - 12.00 Uhr
   13.00 - 16.00 Uhr

Bürgerbüro

 Montag 08.00 - 14.00 Uhr
 Dienstag 08.00 - 19.00 Uhr
 Mittwoch 08.00 - 14.00 Uhr
 Donnerstag 08.00 - 19.00 Uhr
 Freitag 08.00 - 13.00 Uhr

Beiräte

Behindertenbeirat

Der Behindertenbeirat der Stadt Strausberg

Der Behindertenbeirat Strausberg gründete sich 1995 und besteht z. Z. aus 9 ehrenamtlichen Mitgliedern. Wir verstehen uns als Vertretungsorgan für alle behinderten BürgerInnen in der Stadt Strausberg. Der Beirat ist Ansprechpartner für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige und setzt sich für ihre Anliegen und die Integration in ihrem gesellschaftlichen Umfeld ein. Wir vertreten Gemeinschaftsinteressen ebenso wie die Anliegen Einzelner. Durch Anregungen und Stellungnahmen an die Stadtverwaltung Strausberg tragen wir zu einer behindertengerechten und barrierefreien Kommunalpolitik bei.  weitere Informationen


Agendabeirat

Der Agendabeirat besteht aus unterschiedlichen Arbeitsgruppen:

  • AG Bauen/Umwelt,
  • AG Wirtschaft/Tourismus und
  • AG Jugend/Bildung/Soziales.

Mitglieder des Agendabeirates


Seniorenbeirat

Der Seniorenbeirat informiert

Leitlinien der Seniorenpolitik in der Stadt Strausberg

Wer ist der Seniorenbeirat - Mitglieder des Seniorenbeirates

Er versteht sich als Ansprechpartner und Interessenvertreter älterer Bürgerinnen und Bürger der Stadt Strausberg. Er besteht aus Vertreterinnen und Vertretern von Vereinen und Einrichtungen sowie Einzelpersonen, die sich mit der Seniorenarbeit beschäftigen. Die Grundlage seiner Tätigkeit bildet der Erlass zur Errichtung von Seniorenbeiräten im Land Brandenburg der damaligen Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen, Frau Regine Hildebrandt, vom 13. März 1993 sowie der Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 20. April 1995.
Der Seniorenbeirat verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Er ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig.


Sportbeirat

Sportbeirat der Stadt Strausberg konstituiert sich und wählt Vorsitzenden und Stellvertreter

In der Sitzung am 01.06.2015 wurde Dieter Zobel zum Vorsitzenden sowie Ulrich Steiner zum Stellvertreter gewählt. Das Gremium besteht aus 7 Mitgliedern.

Der Beirat stellt sich in der bis 2019 dauernden Legislaturperiode folgende
Aufgaben: 

  • Fortschreibung der Leitlinien der sportlichen Entwicklung in der Stadt Strausberg
  • Sportstättenanalyse in SRB / Erhaltung und Ausbau der Sportstätten
  • Begleitung und Beratung der SVV zum Neubau und Umgestaltung von Sportstätten
  • Sicherung der kostenlosen Nutzung der städtischen Sportanlagen

Dabei stützen wir uns u.a. auf die teilweise seit 1999 bestehenden Dokumente und Leitlinien.
Darüber hinaus sicherten bereits in der ersten Sitzung mehre Mitglieder die aktive Mitarbeit zu einigen Teilaufgaben für den Beirat zu. Weiterhin muss es Ziel sein, bei entsprechenden Sportthemen in den Ausschüssen präsent zu sein.
Als derzeit wichtigste Schwerpunkte der Arbeit wurden das Studium der
bestehenden Dokumente, die Begleitung des geplanten Neubaus der
Mehrzweckhalle an der Hegermühlen-Grundschule sowie die Zuarbeit aller
Mitglieder zu weiteren Projekten der Stadt wie z.B. Energiearena und die
Entwicklung auf dem SEP-Gelände beschlossen.

Zum Sitzungsturnus wurde für die Mitglieder ein quartalsmäßiger Rhythmus
festgelegt.

Zusätzliche Zusammenkünfte ergeben sich je nach behandelten Themen im Ausschuss für Bildung, Kultur, Jugend, Sport und Soziales.

Mitglieder des Sportbeirates

© 2017 Stadt Strausberg