© 2019 Stadt Strausberg

Bürgerbeteiligung

Bauen & Gewerbe

  • Startseite
  • Bauen & Gewerbe
  • Aktuelles
  • Bürgerbeteiligungen
Ergebnisse werden geladen...

Der Fachbereich Technische Dienste der Stadtverwaltung Strausberg hat am 22.01.2019 zu einem Bürgerdialog zum Thema Entwicklung eines Einfamilienhausgebietes im Bereich Grenzweg / Garzauer Chaussee eingeladen. Die städtebaulichen Entwicklungsvorstellungen wurden der Öffentlichkeit insbesondere für den markierten Bereich vorgestellt und erörtert.

Geltungsbereich Grenzweg und Garzauer Chaussee

In den anliegenden Dokumenten sind die Ergebnisse der Veranstaltung in Form eines Protokolls zusammengefasst.

Für Rückfragen steht Ihnen Antje Schwarz aus der Fachgruppe Stadtplanung unter der Telefonnummer 03341/38-1322 bzw. unter antje.schwarz@stadt-strausberg.de gern zur Verfügung.

Die Stadt Strausberg beabsichtigt 2019 den Bau eines einseitigen Geh-/ Radweges im Zweirichtungsverkehr entlang der Garzauer Chaussee (L233) zwischen dem Wohngebiet „Am Wäldchen“ und der Ampelkreuzung Hohensteiner Chaussee auf einer Gesamtlänge von 605m.

Die Planung wurde im Ausschuss für Bauen, Umwelt und Verkehr am 25.9.18 vorgestellt und liegt nun im Zeitraum vom 15.10. bis 9.11.2018 in der Stadtverwaltung, Flurbereich 3.Etage aus. Alle interessierten Bürger sind eingeladen, sich über das geplante Vorhaben zu informieren und Hinweise zu geben (persönlich im Zimmer 3.07 oder per Mail an katrin.grosser@stadt-strausberg.de). Die Planung kann zu den üblichen Sprechzeiten Di 8.30-12.00 und 13.00-18.00; Do 8.30-12.00 und 13.00-16.00 Uhr sowie darüber hinaus in Absprache mit Frau Großer (Tel. 381 356) eingesehen werden.

Es war beabsichtigt die Ruhlsdorfer Straße im Jahr 2018 grundhaft auszubauen.

Die hierfür ursprünglich erarbeitete Planung d.h. Herstellung des nördlichen Bereiches in einer Fahrbahnbreite von 5,00 m und Herstellung des südlichen Bereiches in einer Fahrbahnbreite von 3,00 m sowie Oberflächenentwässerung in beiden Bereichen in Entwässerungsmulden, wurde nach Beratung im Ausschuss für Bauen, Umwelt und Verkehr nicht bestätigt.

Die vorliegende Planung beinhaltet die durchgehende Breite der Verkehrsfläche von 5,00 m und die teilweise geschlossenen Entwässerung.

Der grundhafte Straßenbau soll im Jahr 2019 durchgeführt werden.

Die Planung liegt im Zeitraum vom 15.10.2018 bis 09.11.2018 im 3. OG der Stadtverwaltung Strausberg in der Hegermühlenstraße 58 in 15344 Strausberg zur Einsichtnahme aus. Alle Eigentümer der anliegenden Grundstücke und interessierte Bürger sind eingeladen, sich über das geplante Vorhaben zu informieren und Hinweise zu geben (persönlich im Zimmer 3.12 oder per Mail an ellen.mugbel@stadt-strausberg.de). Die Planung kann zu den üblichen Sprechzeiten Di 8.30-12.00 und 13.00-18.00; Do 8.30-12.00 und 13.00-16.00 Uhr sowie darüber hinaus in Absprache mit Frau Mugbel (Tel. 03341/381360) eingesehen werden.

Die Stadt Strausberg beabsichtigt im Jahr 2018 den Straßenbau in der Waldemarstraße  im Abschnitt zwischen Friedrich- Engels-Straße und Karl-Marx-Straße und im  Stichweg, der von der östlichen Teilstrecke der Waldemarstraße zur Friedrich-Engels-Straße verläuft, durchzuführen.

Die Planung liegt im Zeitraum vom 19.3.2018 bis 13.4.2018 im 3. OG der Stadtverwaltung Strausberg in der Hegermühlenstraße 58 in 15344 Strausberg zur Einsichtnahme aus.

Alle Eigentümer der anliegenden Grundstücke und interessierte Bürger sind eingeladen, sich über das geplante Vorhaben zu informieren und Hinweise zu geben (persönlich im Zimmer 3.12 oder per Mail an ellen.mugbel@stadt-strausberg.de). Die Planung kann zu den üblichen Sprechzeiten Di 8.30-12.00 und 13.00-18.00; Do 8.30-12.00 und 13.00-16.00 Uhr sowie darüber hinaus in Absprache mit Frau Mugbel (Tel. 03341/381360) eingesehen werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen