© 2019 Stadt Strausberg

Barrierefreies Strausberg

Bürger & Stadt

  • Startseite
  • Bürger & Stadt
  • Leben in Strausberg
  • Barrierefreies Strausberg

Barrierefreies Strausberg

Strausberg ist auf dem Weg zu einer barrierearmen Stadt. Barrierefrei gibt es wohl nie, deswegen haben die Stadtverordneten seit 2011 die Stelle einer / eines Beauftragten für Menschen mit Behinderungen- Behindertenbeauftragte der Stadt Strausberg  beschlossen.
Damit sollen die Interessen von Menschen mit Behinderungen besser berücksichtigt werden.

Auf Beschluss der Stadtverordneten ist die Stadt Strausberg im April 2013 der Erklärung von Barcelona  “Die Stadt und die Behinderten” beigetreten. Dazu wurde ein Plan (Konzept “Barrierfreies Strausberg” als PDF Datei.) PDF Datei entwickelt, welcher die Vorgehensweise zu einer barrierefreien Stadt beschreibt. Zudem wurde ein  Maßnahmenkatalog erarbeitet, der ständig fortgeschrieben wird. So kann unsere Stadt zunehmend barrierefrei bzw. barrierearm werden. Mehr Informationen zum Maßnahmenkatalog als PDF Datei PDF Datei

Aufgaben der Behindertenbeauftragten

  • Die Behindertenbeauftragte berät Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige.
  • Die Behindertenbeauftragte hat Kontakte zu Gruppen behinderter Menschen und Selbsthilfegruppen.
  • Die Behindertenbeauftragte berät die Stadt und Verwaltung bei allem, was für behinderte Menschen wichtig ist.
  • Die Behindertenbeauftragte arbeitet im Behindertenbeirat mit.
  • Die Behindertenbeauftragte passt auf, dass behinderte Menschen keine Nachteile haben.

Sprechzeiten

Rufen Sie bitte an und vereinbaren  Sie einen individuellen Termin!

Kontakt

Telefon: 03341 381226
Fax: 03341 381432
Mail: Kontaktformular

 

Kontakt

Ergebnisse werden geladen...

Formular Antrag auf Feststellung einer Schwerbehinderung (PDF) Externer Link Versorgungsamt Brandenburg zum PDF Dokument : Antrag zur Feststellung einer Behinderung 

Besuchen Sie auch unsere interne Website der Stadt- und Tourist Information von Strausberg  Link zur Startseite der Stadt und Tourist Information Strausbergs.

 

 

 

Erfahrungsaustausch für sehbehinderte Menschen

Am 02.10.2019 fand ein Erfahrungsaustausch zwischen Sehbehinderten, ihren Angehörigen oder Begleitpersonen in einem gemütlichen Miteinander und Gedankenaustausch statt. Sollten Sie ebenfalls dafür Interesse haben, können Sie sich gerne unter folgender Telefonnummer melden. Ein nächstes Beisammensein kann daraufhin geplant werden:

Telefon: (03341) 471 381

Ihre Selbsthilfekontaktstelle im Sozialpark MOL e.V. 

Der Behindertenbeirat

Der Behindertenbeirat in Strausberg gründete sich 1995. Er besteht zur  Zeit aus 10 ehrenamtlichen Mitgliedern. Der Beirat ist die  Vertretung für die Menschen mit Behinderung in unserer Stadt. Mehr Informationen zum Behindertenbeirat finden Sie hier. Link Beiräte der Stadt Strausberg. 

 

Kontaktformular der Behinderternbeauftragten

Bitte alle Felder mit einem * ausfüllen.
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung (unten).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen