© 2018 Stadt Strausberg

Veranstaltungskalender

Kultur & Tourismus

  • Startseite
  • Kultur & Tourismus
  • Touristinformationen
  • Veranstaltungen

Veranstaltungen

Dezember 2018

Ergebnisse werden geladen...

Kurs: Pflege in Familie fördern

Pflege in Familie fördern

Wer sich dafür entscheidet einen Angehörigen zu Hause zu pflegen, hat meist mit erheblichen Problemen zu kämpfen. Das Krankenhaus Märkisch-Oderland begleitet und unterstützt deshalb Betroffene bereits am Krankenbett. In Kooperation mit der AOK Nordost beteiligt sich das Haus an dem Projekt „PfiFf – Pflege in Familie fördern“.

Im Mittelpunkt stehen hier regelmäßige Pflegekurse in der Klinik, die von ausgebildetem Fachpersonal geleitet werden. In diesen Kursen wird den Angehörigen theoretisches und praktisches Wissen rund um die Pflege von Angehörigen vermittelt. Auf Wunsch werden die Angehörigen auch zu Hause vom Pflegepersonal beraten. Zusätzlich bietet das Krankenhaus Gesprächsrunden an.

Unabhängig von der Krankenkasse und dem Krankenhausaufenthalt richten sich diese kostenlosen Angebote an alle pflegenden Angehörigen und Interessierte.

Die zweitägigen Pflegekurse finden immer freitags 16.00-21.00 Uhr und samstags 10.00-15.00 Uhr statt.

Bitte melden Sie sich verbindlich beim PfiFf-Team des Krankenhauses unter 03341 52-22 803 an.

Wanderausstellung – Fotoklub Strausberg “Bäume”

Wanderausstellung

Fotoklub Strausberg: „Bäume“

Ab dem 13. April gastiert die Wanderausstellung vom Fotoklub Strausberg in den Räumen der Strausberger Wohnungsbaugesellschaft.

Jährlich stellt sich der Fotoklub Strausberg ein internes Wettbewerbsthema zur Auswahl. Für 2018 ist das Thema: „Bäume“.

Neben der Wanderausstellung beteiligt sich der Fotoklub Strausberg regelmäßig am “Fotoklub Forum Berlin”, das der Landesverband Berlin der Gesellschaft für Fotografie e.V. organisiert. Dort ist er jährlich mit etwa 20 ausgewählten Bildern des internen Wettbewerbes vertreten.

Im laufenden Jahr ist bereits der neue Wettbewerb für das Jahr 2018 zum Thema „Perspektive“ gestartet.

Ort und Termine der aktuellen Fotoausstellung “BÄUME”

13.10.2018 – 07.12.2018 Krankenhaus MOL GmbH
Prötzeler Chaussee 5, 15344 Strausberg
(geöffnet: täglich von 00:00 bis 23:30 Uhr)

Matthias Lück: „Irgendwo dazwischen!“

Vernissage: “Irgendwo dazwischen”

„Der Autodidaktus“ Matthias Lück, geboren 1984 in Strausberg, glaubte lange Jahre lang, es allein mit der Kunst aufnehmen zu müssen. Er wollte frei sein von fremden Einflüssen und arbeitete ganz für sich, versunken in einer eigenen Welt voller Möglichkeiten. Farben, Materialien, Untergründe und Techniken wurden immer wieder neu zusammengestellt – jedes neue Experiment ein Wissensfortschritt, ein Gewinn, auch wenn das Ergebnis nicht den Vorstellungen entsprach. Inzwischen schätzt Matthias Lück den Austausch mit Gleichgesinnten sehr. Denn gerade durch das Sehen und Verstehen fremder Arbeiten gibt es so viel Neues zu lernen.

Es sind die sich wiederholenden Fragen des Lebens, Situationen, die wir unvorbereitet meistern, der sich immer anders darstellende Faltenwurf der Geschichte, die Suche nach Harmonie und die damit verbundenen Auseinandersetzungen, die Matthias Lück in den Bann ziehen. „Unsere sich schnell drehende Welt bietet täglich eine Unmenge an Einflüssen, die den Weg in meine Arbeiten finden“, so Lück. Oft sind es tagesaktuelle Themen, die erst verarbeitet werden müssen, um den Kopf wieder für anderes öffnen zu können. Uns so sieht sich Herr Lück auch als Dokumentator unserer Zeit und seiner Generation. Verschachtelt in Bildgeschichten lassen sich kritische Themen hinterfragen und neu beleuchten. Alles im täglichen Wahrnehmen und Erleben regt zur Auseinandersetzung an. Die Quelle für Inspiration und Schaffenskraft liegt „Irgendwo dazwischen!“

Die Ausstellung im Stadtwerke-Kundencenter eröffnet am Mittwoch, dem 10.10.2018, um 18:30 Uhr gemeinsam mit dem Künstler. Noch bis ins nächste Jahr hinein können die Bilder im Kundencenter der Stadtwerke montags bis freitags jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr betrachtet werden. Der Eintritt ist frei. Einen kleinen Vorgeschmack auf die Arbeiten von Matthias Lück erhält man mit den Bildern in der Anlage und unter www.lueckart.de

Ausstellung: “L A N D S C H A F T S L I N I E N”

„LANDSCHAFTSLINIEN“ nennt Michael Jaskula seine Zeichnungen, die ab Donnerstag in der Entreegalerie der Stadtverwaltung Strausberg (Hegermühlenstr. 58) zu sehen sind.
Der 1948 in Berlin geborene Künstler erlernte nach der Schulzeit den Beruf des Stukkateurs, schloss 1978 seine Meisterausbildung ab, machte sich 1990 selbstständig als Handwerksmeister und Restaurator von kulturhistorischen Bauten und ist nach wie vor in diesem Beruf tätig. Da er immer schon gern malte, besuchte er Kurse und Zirkel und brachte sich vieles im Selbststudium bei.

Lernen Sie Michael Jaskula und seine Werke kennen, wenn er seine Ausstellung am Donnerstag, den 22. November 2018, um 18.00 Uhr feierlich eröffnet.

Wer nicht an der Vernissage teilnehmen kann, hat noch bis zum 11. Januar 2019 die Möglichkeit seine Bilder während der Öffnungszeiten der Stadtverwaltung zu betrachten.

Winterwanderung – AUSGEBUCHT

Leider ausgebucht: „Winterwanderung“
mit Brigitte Pflug *

Eine winterliche Wanderung um den hoffentlich verschneiten
Straussee, mit einer gemütlichen Rast am Lagerfeuer bei Bratwurst und Glühwein (zzgl. 3,00 € p. P.).

Länge: ca. 9 km
Treffpunkt: 10 Uhr, Touristinformation am Lustgarten,
August-Bebel-Straße 1

Bitte beachten Sie, dass zu jeder Wanderung die Mitnahme von
Rucksackverpflegung (insbesondere Getränke) erforderlich ist!

Teilnahmegebühren je Veranstaltung
regulär: 3,00 € p. P.
ermäßigt: 2,00 € p. P.
(Kinder/Schüler/ Studenten, Schwerbeschädigte, ALG II-Empfänger)

* Anmeldeschluss, maximale Teilnehmerzahl erreicht.

Eröffnungsfeier: Fröhlicher Basteltag im Kreativbüro

Das Kreativbüro Strausberg lädt herzlich zur Eröffnungsfeier ein!

  • Kaffee & Kuchen
  • Holzmalerei für Kinder
  • Verlosung kleiner Stoffpakete

Das gibt es im Kreativbüro:

  • individuelle Geschenkideen
  • Glasgravur (by Anja Buchholz)
  • Bastelmaterialien
  • Stoffmalfarben & Zubehör
  • Förderspielzeug
  • Stoffe & Nähzubehör
  • jede Menge Kursangebote für Groß & Klein

Kontakt: Ramona Fischer, Telefon 0152 37 81 78 47

Eröffnungsfeier Kreativbüro

Am Samstag, den 01.12.2018 von 10:00 – 16:00 Uhr öffnet das Kreativbüro Strausberg erstmals seine Pforten und lädt nicht nur Kreative herzlich zur Eröffnungsfeier ein.
Neben Kaffee und Kuchen wird es eine Verlosung kleiner Stoffpakete und Holzmalerei für Kinder geben.

Im Kreativbüro wird es zukünftig geben:

– individuelle Geschenkideen
– Glasgravuren
– Bastelmaterialien
– Stoffmalfarben und Zubehör
– Förderspielzeug
– ein kleines Stoffangebot
– Nähzubehör

Und es wird jede Menge kreative Kurse angebote, wie zum Beispiel:

– Nähen für groß und klein
– Häkeln für Anfänger
– Filzen lernen
– Saisonale Bastelkurse usw.

Alle Kurse und Termine hängen im Kreativbüro aus.

Heimspiel der Herren I des VC Strausberg

Datum: 22.09.2018
Uhrzeit:12:30
Veranstalter: VC Strausberg

VC BW Brandenburg III – SV 05 Rehbrücke ab 11:00
VC Strausberg – SV 05 Rehbrücke ab 12:30
VC Strausberg – VC BW Brandenburg III ab 14:30

 

Datum: 01.12.2018
Uhrzeit:12:30
Veranstalter: VC Strausberg

Teltow/Kleinmachnow II – SC Potsdam IV ab 11:00
VC Strausberg – SC Potsdam IV ab 12:30
VC Strausberg – Teltow/Kleinmachnow II ab 14:30

 

Datum: 16.02.2019
Uhrzeit:12:30
Veranstalter: VC Strausberg

Lindow Gransee III – Netzhoppers KWh II ab 11:00
VC Strausberg – Netzhoppers KWh II ab 12:30
VC Strausberg – Lindow Gransee III ab 14:30

 

Datum: 06.04.2019
Uhrzeit:12:30
Veranstalter: VC Strausberg

Belziger SG Einheit – Havel Oranienburg 11:00
VC Strausberg – Havel Oranienburg ab 12:30
VC Strausberg – Belziger SG Einheit ab 14:30

 

Eintritt ist frei

Weitere Infos auf www.vc-strausberg.de

Eisbahn “Advent on Ice”

Eisbahnvergnügen Advent on Ice

DIE MIT DEM EIS TANZEN!
Winter, Wochenende, Weihnachtszeit

  • Eislaufbahn am Samstag & Sonntag von 11 bis 18 Uhr
  • Für das leibliche Wohl ist gesorgt!
  • Für alle Kids kommt der Weihnachtsmann jeweils von 13 bis 17 Uhr.
  • Himmelpfort-Briefkasten für Wunschzettel steht bereit.

Eintritt zum Schlittschuhlauf während der Öffnungszeiten:
Erwachsene 5 Euro, Kinder bis 12 Jahre 3 Euro

Schlittschuhverleih und Schleifservice gegen Entgelt vor Ort.

Führungen im Flugplatzmuseum Strausberg

Führungen im Flugplatzmuseum Strausberg

2018 veranstaltet der Förderverein Flugplatzmuseum Strausberg e.V. erneut Führungen durch das Flugplatzmuseum und den historischen Hangar. Höhepunkt ist jedoch die Besichtigung des Museumsflugzeugs „Antonov AN-2“.

Eintrittspreise:
Kinder bis 14 Jahre: freie Teilnahme
Jugendliche bis 18 Jahre: 1,50 €
Erwachsene: 2,00 €

Die Führungen beginnen am Samstag um 15:00 Uhr und am Sonntag um 10:00 Uhr. Treffpunkt ist der Eingang des Flugplatzmuseums.

Führungen zu anderen Terminen können telefonisch vereinbart werden.

Ansprechpartner sind Horst Hörmann,Tel. 033439 / 172 69 und
Horst Prommersberger, Tel. 0171 / 773 54 77.

Ausstellung zu Karikaturen von Barbara Henniger

bis 15:00 Uhr
Stadtmuseum Strausberg
August-Bebel-Straße 33
15344 Strausberg

Karikaturen von Barbara Henniger

Zur Vernissage am 15. November 2018, um 15:00 Uhr sind Sie und Ihre Freunde herzlich im Stadtmuseum willkommen.

Barbara Henniger zum 80.

Als sie am 9. November 1938 in Dresden eintraf, sah sie in die langen Gesichter. Es sollte endlich mal ein Junge werden, und nun war wieder nix! Und dann noch Linkshänderin. Sie sollte was Richtiges werden, studierte zunächst von 1956 bis 1958 i Dresden Architektur, bevor sie ab 1959 bei einer Tageszeitung als Journalistin eine Ausbildung begann und später übernommen wurde. Die böse Linke hatte gesiegt und malte böse Bilder. Da riefen die, die sowieso alles besser wissen: Narrenhände beschmieren Tisch und Wände! Sie narrte und veröffentlichte ihre Zeichnungen in Büchern, Zeitungen, Plakatwänden, T-Shirts und Ostereiern. Der familiär bedingte Umzug nach Strausberg bei Berlin sorgte 1967 für die Entscheidung, sich als Karikaturistin selbständig zu machen. Sie wurde in den Folgejahren zu einer bedeutenden, sowohl künstlerisch als auch hinsichtlich Ihres scharfen satirischen Blickes auf die Welt um sich herum herausragenden Vertreterin ihres Berufsstandes. Und jetzt in der Dauerkrise? “Ich werde meinen Strich verknappen und meine Zeichenfedern länger nutzen, auch wenn sie dann ziemlich stumpf sind. Sollte mich die Pleitewelle dennoch erfassen, zahle ich mir eine saftige Abfindung und verzichte auf mich.” Das sagte Barbara Henniger, denn so ist sie.

Dr. Peter Ufer zur Ausstellung im Lingerschloß/Dresden

Weihnachtstanzgala

Als Abendprogramm für Familien und Tanzinteressierte präsentiert das Tanztheater eine “Weihnachtstanzgala 2018” und “Das Elfenmädchen Lilli und Kalle der Troll” mit Pause, im Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr (ehem. AIK) an folgenden Tagen:

Samstag, den 1.Dezember 2018 um 18.00 Uhr
(bereits ausgebucht)

Sonntag, den 2. Dezember 2018 um 15.00 Uhr

Kleinkörper in unserem Sonnensystem

Der Fachbereich Astronomie und der Förderverein des Theodor-Fontane-Gymnasiums organisieren in diesem Jahr eine Reihe von Veranstaltungen für die an Astronomie interessierte Öffentlichkeit.

Thema heute:
Kleinkörper in unserem Sonnensystem

Neben Planeten und Zwergplaneten umkreisen zahlreiche weitere Objekte unsere Sonne. Der Vortrag gibt einen Überblick über Asteroiden, Kometen und Meteoroiden. In diesem Zusammenhang wird über eine Asteroidensuchkampagne berichtet, an der Schülerinnen und Schüler des TheodorFontane-Gymnasiums teilgenommen haben.

Während der Veranstaltungen bieten wir Ihnen:
– Vorführungen im Planetarium zum aktuellen Sternenhimmel (ca. 30 min),
– Vorträge zu astronomischen Themen (ca. 30 – 60 min)
– Beobachtung mit optischen Instrumenten (nur bei guter Sicht)

Die Veranstaltungen werden realisiert von Jutta Patzig, Patrick Gumpricht und Ralf Böhlemann. Alle Veranstaltungen finden im Dachgeschoss des TheodorFontane-Gymnasiums statt.

Bei Bedarf kann ein Fahrstuhl genutzt werden.

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch oder per Email an:
Telefon: 03341 36040
Email: planetarium@gymnasium-strausberg.de

Das Original KRIMIDINNER® präsentiert: “Der Teufel der Rennbahn”

Sind Sie Mitglied der Upper Class, Angehöriger der Familie Ashtonburry oder gar Teil der königlichen Familie? Dann lädt WORLD of DINNER Sie ein zu einem erlesenen Menü beim berühmten britischen Pferderennen Royal Ascot!

Cora Tilling trifft beim Ladies Day auf der Rennbahn von Ascot zum ersten Besuch bei ihrem Erbonkel, Lord Mant, ein. Der wohlhabende Lord hat einen heißen Favoriten am Start des Gold Cup: „Satan“ heißt das unbändige Wunderpferd, der – schenkt man dem Munkeln der Buchmacher Glauben – vom Teufel selbst geritten wird.

Schon bald macht Satan seinem Namen alle Ehre: Beim Training wirft er seinen Jockey ab und dieser stirbt. War es wirklich nur ein Unfall?

Doch damit nicht genug: Als auch noch ein Mord geschieht, gerät Cora selbst in tödliche Gefahr und wird unversehens zur Hauptverdächtigen. In ihrer Not verständigt sie Richard Bourke, den Langzeitverlobten ihrer Stiefmutter. Wird es dem ehemaligen Chefinspektor von Scotland Yard gelingen, den Täter zu stellen, bevor es für Cora zu spät ist?

Einem Rennpferd traut niemand etwas Böses zu… Oder liegt doch ein Fluch auf Satan, der auch der „Teufel der Rennbahn“ genannt wird?

Preis: 79,00 EUR inkl. 4-Gänge Menü

Reservierungstelefon: 03341 34 69 0

Führungen im Flugplatzmuseum Strausberg

Führungen im Flugplatzmuseum Strausberg

2018 veranstaltet der Förderverein Flugplatzmuseum Strausberg e.V. erneut Führungen durch das Flugplatzmuseum und den historischen Hangar. Höhepunkt ist jedoch die Besichtigung des Museumsflugzeugs „Antonov AN-2“.

Eintrittspreise:
Kinder bis 14 Jahre: freie Teilnahme
Jugendliche bis 18 Jahre: 1,50 €
Erwachsene: 2,00 €

Die Führungen beginnen am Samstag um 15:00 Uhr und am Sonntag um 10:00 Uhr. Treffpunkt ist der Eingang des Flugplatzmuseums.

Führungen zu anderen Terminen können telefonisch vereinbart werden.

Ansprechpartner sind Horst Hörmann,Tel. 033439 / 172 69 und
Horst Prommersberger, Tel. 0171 / 773 54 77.

Sonntagsvorlesung im Krankenhaus MOL

Die Sonntagsvorlesungen des Krankenhauses Märkisch-Oderland ziehen seit Jahren regelmäßig viele interessierte Besucher an. Rund um die Vorsorge-, Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten werden verschiedene Schwerpunkte durch unsere Spezialisten lebensnah und verständlich vorgestellt.

Die Sonntagsvorlesungen finden in der Cafeteria im Krankenhaus Strausberg, jeweils in der Zeit von 10.00 – 11.30 Uhr, statt. Im Anschluss an die Vorlesungen besteht die Möglichkeit des Mittagessens in der Cafeteria. Das Team des Krankenhauses MOL und des Sanitätshauses Schadock freuen sich auf Ihren Besuch.

Am 14. Oktober informiert Heidrun Badalus vom Medizinischen Versorgungszentrum Märkisch-Oderland über Möglichkeiten der Schmerztherapie. Sie betreibt eine Praxis für Physikalische und Rehabilitative Medizin im Strausberger Medizent II.
————————————–

weitere Vorlesungen in diesem Semester:

04. November 2018
Herz aus dem Takt: Wie gefährlich ist eigentlich Vorhof-Flimmern? (Herzwochen)
Dr. Lyudmil Gruev, Oberarzt der Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie

02. Dezember 2018
Ein märkischer Chefarzt in China
Priv.-Doz. Dr. med. Hagen Hommel, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Traumatologie

13. Januar 2019
Brennpunkt Speiseröhre: Neues zu Reflux und Co.
Dr. med. Georg Bauer, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie und Dr. med. Ole Gebbens- leben, Oberarzt der Klinik für Innere Medizin

10. Februar 2019
Was macht wirklich dick: Ist Zucker der neue Übeltäter und Fett neuerdings gesund?
Dr. med. Christian Jenssen, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Dr. med. Cristine Pietsch, Oberärztin der Klinik für Innere Medizin und Diabetologin

17. März 2019
Pankreaszysten als Krebsvorstufe – (worüber) müssen wir uns Sorgen machen?
Dr. med. Georg Bauer, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie und Dr. med. Christian Jenssen, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin

14. April 2019
Brustkrebs: Erkennen und behandeln
Prof. nadzw. Dr. hab. Janusz Bartnicki, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Adventsbrunch

Mehrmals im Jahr lädt Sebastian Marquardt vom Strausberger Restaurant und Tagungszentrum „Am Fischerkietz“ zu verschiedenen kulinarischen Themen ein. Vom Fischer über Jäger bis Chocolatier, viele präsentierten sich schon mit ihren Produkten.

Am Sonntag lädt der Chefkoch von 10:30 Uhr bis 14:00 Uhr zu einem Adventsbrunch ein. Lassen Sie sich überraschen von den Speisen, die Sebastian Marquardt zu diesem Thema auf den Tisch bringt. Der Preis beträgt pro Person 18,50 Euro.

Bitte reservieren Sie unter der Rufnummer 03341 / 497 900 oder per Email unter mail@restaurant-fischerkietz.de.

Eisbahn “Advent on Ice”

Eisbahnvergnügen Advent on Ice

DIE MIT DEM EIS TANZEN!
Winter, Wochenende, Weihnachtszeit

  • Eislaufbahn am Samstag & Sonntag von 11 bis 18 Uhr
  • Für das leibliche Wohl ist gesorgt!
  • Für alle Kids kommt der Weihnachtsmann jeweils von 13 bis 17 Uhr.
  • Himmelpfort-Briefkasten für Wunschzettel steht bereit.

Eintritt zum Schlittschuhlauf während der Öffnungszeiten:
Erwachsene 5 Euro, Kinder bis 12 Jahre 3 Euro

Schlittschuhverleih und Schleifservice gegen Entgelt vor Ort.

Heimspiel des FC Strausberg

Der FC Strausberg spielt ab 14:00 Uhr in der heimischen Energiearena.

28.10.2018 FC Strausberg : Brandenburger SC Süd 05
11.11.2018 FC Strausberg : SV Altlüdersdorf

02.12.2018 FC Strausberg : FC Anker Wismar
07.12.2018 FC Strausberg : Malchower SV 90

Veranstalter

FC Strausberg e.V.
Wriezener Str. 30 e
15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 30 60 40

Weihnachtstanzgala

Als Abendprogramm für Familien und Tanzinteressierte präsentiert das Tanztheater eine “Weihnachtstanzgala 2018” und “Das Elfenmädchen Lilli und Kalle der Troll” mit Pause, im Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr (ehem. AIK) an folgenden Tagen:

Samstag, den 1.Dezember 2018 um 18.00 Uhr
(bereits ausgebucht)

Sonntag, den 2. Dezember 2018 um 15.00 Uhr

Das Original-Zauberdinner: “Die magische Dinnershow voller Überraschungen”

Das The Lakeside, Burghotel zu Strausberg, lädt am 2. Dezember zu einem magischen Spektakel ein.

Beim ZAUBER DINNER erwartet die Gäste Magie und Unterhaltung auf höchstem Niveau! Begleitet von einem köstlichen 4-Gänge-Menü und gewürzt mit viel Humor begeistert Zauberer Stefan Sprenger mit vielen magischen Überraschungen und verblüffenden Tricks zwischen den Gängen.

inkl. kulinarischem 4-Gänge-Menü

Beginn: 18:00 Uhr

Preis: 79,00 Euro

Tischreservierung: 03341 3469-0 oder reception@burghotel-strausberg.de

Friedrich II. – der Große! – und der Müller von Sanssouci

Bekannt aus Funk und Fernsehen!

…ist zeitgenössische Satire, 1995 fürs Radio erfunden und inzwischen in der Kleinkunstlandschaft verwurzelt. Wer Preußentümelei erwartet, ist allerdings auf dem falschen Dampfer: König und Müller sind lediglich Karikaturen einer Symbiose, die es so nie geben konnte. Der Alte Fritz und sein renitenter Nachbar hadern wie ein altes Ehepaar; da logiert die Schadenfreude, Mutterwitz paart sich mit Weisheit, und große Politik wird kleingelacht und unter die Bratkartoffeln verrührt.

Der Alte Fritz…

…hatte im Januar 2012 seinen 300. Geburtstag und lebt offensichtlich auf dieser Erde unkündbar fort. König, Feldherr, Philosoph war der Mann; berühmt gemacht haben ihn Kartoffeln, siebenjähriger Krieg und Sanssouci – und war da nicht noch was mit dem Müller, dem er die Mühle wegnehmen wollte?

Die Legende…

…fußt auf der Vermischung mehrerer Tatsachen und erzählt von dem wohl berühmtesten Nachbarschaftsstreit des 18. Jahrhunderts: Stein des Anstoßes ist die historische Mühle im Potsdamer Park Sanssouci: Friedrich will sie abreißen, der Müller Grävenitz droht mit dem Gericht, der König kuscht – alles von Historienschreibern ausgedacht, kein Wort wahr, aber fortan in jedem preußischen Schulbuch Beweis dafür, dass auch ein großer König nicht immer kann, wie er will.

Im Radio…

…sendet Antenne Brandenburg (rbb) die Zweiminuten-Hörspiele als Morgensatire jeden Dienstag. Im Mai 2016 lief die 1000. Folge!

Auf der Bühne…

…stehen König und Müller mit ständig aktualisierten Kabarettprogrammen und Bühnenstücken. Und 2017 nun endlich auch im The Lakeside – Burghotel zu Strausberg!

Inklusive kulinarischem 3-Gang Menü

Beginn: 18.00 Uhr

Preis: 46,00 € p. P.

Tischreservierung unter:

Tel.: 03341 / 34 69 0

 

Kaffeeklatsch für Groß und Klein

Kaffeeklatsch für Groß und Klein

Eine nachmittägliche Familienzeit bei Kaffee und Kuchen
jeden 1. Montag im Monat, jeweils 15-16:30 Uhr

03.9.: Pizzabacken
08.10. Basteln auf dem Aktivspielplatz
05.11. Laterne basteln
03.12. Plätzchen backen

Bitte melden Sie sich zu der Veranstaltung unter der Tel.: 0 33 41 / 27 11 40 oder per E-Mail birgit.triebel@drk-mos.de an.

Ein Angebot des Regionalnetzwerkes Gesunde Kinder MOL und Strausberger Bündnis für und mit Familien kostenfrei; Kinderbetreuung ist gegeben.

 

Schnupperkurs Selbstverteidigung

WingTsun Selbstverteidigung mit Spaß & Köpfchen

Kostenfreier Schnuppertermin für Frauen (1x möglich)
(Männer bezahlen 10 EUR / wird bei Mitgliedschaft verrechnet)

Montags, 18:00 bis 19:30 Uhr
in der WingTsun Akademie Strausberg, Bahnhofstr. 15, 15344 Strausberg
www.wt-strausberg.de, info@wt-strausberg.de, Tel. 0179/5227522
Parkplätze auf dem Gelände

Anmeldung (via Tel. / E-Mail) erforderlich.

Hatha – Yoga

Kurs: Hatha – Yoga

Jeden Montag und Mittwoch mit Barbara Fichtmueller bei Ökolea

Jeden Montag und Mittwoch wird in der Zeit von 19.30 bis 21.00 Uhr zu einem Kurs Hatha – Yoga mit Barbara Fichtmueller, in das Ökolea Bildungswerk nach Klosterdorf eingeladen.

Yoga ist ein sehr altes Übungssystem, das sich in Indien über Jahrtausende entwickelt hat. Yoga bedeutet Einheit, Harmonie. Yogaübungen verhelfen zur Harmonisierung des Lebens. Wer länger Yoga praktiziert, hat mehr Energie, Vitalität, Mut, Kraft, Beweglichkeit und spürt, dass Rücken- und Kopfschmerzen sowie Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich nachlassen.

Dienstags-Treff im Sozialpark

Dienstags-Treff

Jeden Dienstag ab 14:30 Uhr lädt der Sozialpark MOL e.V. in das Domizil des Sozialparks Märkisch-Oderland, Am Annatal 57, ein.

Alle Interessierten sind ganz herzlich zu einem gemütlichen Nachmittag mit Handarbeiten, Spielen, interessanten Gesprächen und einer guten Tasse Kaffee oder Tee und einem Stück Kuchen eingeladen.

Veranstalter: Sozialpark MOL e.V.

Weitere Infos

Loopsongs aus der alten Heimat

Theaterprojekt mit Ökolea

Ab dem 21. August lädt Ökolea zu einem neuen Theaterprojekt ein. Jeden Dienstag von 17:30 – 20:00 Uhr steht “Loopsongs aus der alten Heimat” im Strausberger Domizil im Wohngebiet Hegermühle auf dem Programm.

Ziel des Projektes ist es, die Erinnerung an eine vergangene (verlassene oder untergegangene) Heimat durch Klänge wieder wachzurufen und am Leben zu erhalten und dabei zugleich in ein neues Ganzes einzufügen. Das Projekt richtet sich an Menschen aus der ehemaligen DDR, und an Flüchtlinge, die sich aus unterschiedlichen Gründen gezwungen sahen, ihre Heimat zu verlassen.
Ihnen ist gemeinsam, dass sie derzeit nicht in ihrer ursprünglichen Heimat leben und auch nicht dorthin zurückkehren können. Angeknüpft wird dabei an das gerade laufende Theater-Projekt “Welt ohne Geld” an, das am 5. Mai 2017 in Strausberg Premiere hatte.

Improvisation bildet eine gute Grundlage für die Begegnung von Menschen verschiedener Kulturen. Mit den Mitteln von Körpertheater, Tanz und Musik ist Ausdruck und Austausch auch ohne Sprache möglich. Der Start des Loopsong-Projektes markiert somit die Gründung der freien Theatergruppe Strausberg!

Bei Interesse bitte anmelden unter: 03341 / 359 39 30

Informationsabend für werdende Eltern

Veranstalter: Krankenhaus MOL

Das Krankenhaus MOL in Strausberg führt an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat einen Infoabend für werdende Eltern durch, dazu werden Sie im Foyer des Krankenhauses empfangen. Die Besucher können die Möglichkeit nutzen, den Kreißsaal und die Wochenstation zu besichtigen. Bitte lassen Sie sich unser neues Familienzimmer zeigen, in dem die junge Familie dann gemeinsam die ersten Tage nach der Geburt verbringen kann. Hebammen, Ärzte und Schwestern beantworten die Fragen der werdenden Eltern gern. Im Krankenhaus sind neben stationären Geburten, bei denen Mutter und Kind die Klinik nach 3 bis 4 Tagen Liegezeit verlassen, auch ambulante Geburten möglich. Hier entscheiden Kinderarzt und Hebamme, ob die Mutti die Klinik verlassen kann.

Termine 2018:
02.01. / 16.01. / 06.02. / 20.02. / 06.03. / 20.03. / 03.04. / 17.04. / 15.05. / 05.06. / 19.06. / 03.07. / 17.07. / 07.08. / 21.08. / 04.09. / 18.09. / 02.10. / 16.10. / 06.11. / 20.11. / 04.12. / 18.12.

Orientalischer Tanz – Anmut und Rhythmus

Orientalischer Tanz – Anmut und Rhythmus

Orientalischer Tanz ist für Frauen jeden Alters und jeder Figur und auch in der Schwangerschaft besonders geeignet, Voraussetzung ist nur Spaß und Freude an Musik und Bewegung.

Nach dem Aufwärmen mit Yoga-und Entspannungsübungen lernen wir die verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten von Becken, Brust und Schultern kennen: schieben, kreisen, zittern, wippen, schwingen.

Die erlernten Elemente werden diesmal zu einer Fusion-Choreografie mit orientalischen und Salsa Elementen kombiniert. Türkische, arabische, israelische und andere Kreistänze bieten die Möglichkeit zum gemeinsamen Tanz.

Wir gestalten einen Abschlussabend mit Kostümen, Tanz und arabischem Buffet.

Anleitung: Conni Wild, seit 28 Jahren Lehrerin für orientalischen Tanz und Gärtnerin

Dienstags 18.45 – 20.45 Uhr,   8 Abende, Beginn 6.11.18
Entgelt: 69,60 € / Ermäßigt: 52,20     Schnupperabend: 12 €

Anmeldung über VHS Anmeldung über VHS  www.landkreismol.de oder ÖkoLeA , info@oekolea.de
Ort:  Saal der ÖkoLea ,15377 Klosterdorf , Hohensteiner Weg 3,Tel. 03341/3593930

Bitte Decke und Schläppchen mitbringen

Stillcafé im Krankenhaus

Am Mittwoch öffnen sich im Strausberger Krankenhaus zwischen 12.30 und 14.00 Uhr wieder die Türen des Stillcafés. Dann nämlich lädt das Team der gynäkologisch-geburtshilflichen Abteilung Mütter mit ihren Babys und Geschwisterkindern zum Austausch ein.

Kostenlos beraten Dana Schmiedel, Stillberaterin und Krankenhaushebamme Anke Auerbach über das Stillen, die verschiedenen Anlagetechniken sowie die Ernährung von Neugeborenen in den ersten Monaten nach der Geburt. Werdende Eltern erhalten Infos zur Stillvorbereitung. In gemütlicher Atmosphäre haben Sie ohne Anmeldung Gelegenheit, mit anderen Eltern Erfahrungen auszutauschen.

Playback Theaterkurs für Kinder

Playback Theaterkurs für Kinder

Jeden Mittwoch mit Doreen Schindler bei Ökolea

Jeden Mittwoch wird in der Zeit von 16.00 bis 17.00 Uhr zu einem Playback Theaterkurs für Kinder mit Doreen Schindler eingeladen.

Playbacktheater zum Mitmachen ist einfach und macht Spaß! Wir erzählen uns Geschichten aus unserem Leben oder auch unserer Phantasie und setzen diese Geschichten dann direkt auf der Bühne um. Wir erleben mit, entdecken neu, erfahren anders, was gestern oder letzte Woche oder auch gerade eben erst geschehen ist. Viele Übungen und Spiele kommen aus dem Improvisationstheater.

Das Berliner Kriminaltheater spielt: “Der Mörder ist immer der Gärtner”

Dunkle Gestalten und schwarzer Humor

Regie: Wolfgang Rumpf

Musikalische Leitung: Jürgen Beyer

Klavier: Jürgen Beyer / Jörg Straßburger / Tobias Bartholmes

Saxophon: Axel Glenn Müller

Ausstattung: Manfred Bitterlich

Dauer: ca. 2 Std., inkl. delikatem 4-Gänge Menü

Ob Gift, Schlinge, Pistole, Messer oder herabfallender Blumentopf – ein Mord muß sein!

Nicht immer – aber immer öfter ist es der Gärtner! Aber welcher Gärtner…?

Das Berliner Kriminal Theater im Umspannwerk.Ost im Berliner Szenebezirk Friedrichshain sorgt während einer musikalischen Spurensuche durch das Krimi-Song-Repertoire für knisternde Spannung und musikalisch (ent)spannende Unterhaltung.

Ob Kriminal-Tango, Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett, Maskenball bei Scotland Yard, Die Kleptomanin, Bon soir Herr Kommissar, Und der Haifisch, der hat Zähne…

– überall gärtnernde Mörder und mordende Gärtner!

Preis: 66,00 EUR

Reservierungstelefon: 03341 34 69 0

„Strandbudenzauber“

Ella Danz liest aus ihrem neuen Buch: „Strandbudenzauber“

Den vielversprechenden Titel „Strandbudenzauber“ trägt der neue Kriminalroman von Ella Danz. Am 05.12.2018 besucht die Schriftstellerin zum wiederholten Mal die Zweigbibliothek Am Annatal 57 in Strausberg.
Um 18:30 Uhr können Interessierte bei der Lesung mit der Autorin verfolgen, wie Kommissar Angermüller seinen 10. Fall löst. Der Genussmensch ist diesmal gezwungen, privat zu ermitteln. Aber wie soll er einen Toten gegenüber seinen Kollegen von der Kripo Lübeck erklären?
Natürlich gibt es, wie bei allen vorangegangenen Lesungen, eine kleine Kostprobe, einiger in diesem kulinarischen Krimi vorgestellten Rezepte. Freuen sie sich auf zwei entspannte Stunden und reservieren Sie rechtzeitig unter: (03341) 42 31 92 oder zweigbibliothek@stadt-strausberg.de. Der Eintritt kostet 6,00 Euro.

Hatha – Yoga

Kurs: Hatha – Yoga

Jeden Montag und Mittwoch mit Barbara Fichtmueller bei Ökolea

Jeden Montag und Mittwoch wird in der Zeit von 19.30 bis 21.00 Uhr zu einem Kurs Hatha – Yoga mit Barbara Fichtmueller, in das Ökolea Bildungswerk nach Klosterdorf eingeladen.

Yoga ist ein sehr altes Übungssystem, das sich in Indien über Jahrtausende entwickelt hat. Yoga bedeutet Einheit, Harmonie. Yogaübungen verhelfen zur Harmonisierung des Lebens. Wer länger Yoga praktiziert, hat mehr Energie, Vitalität, Mut, Kraft, Beweglichkeit und spürt, dass Rücken- und Kopfschmerzen sowie Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich nachlassen.

Aikido – friedfertige Kampfkunst

Kurs: Aikido – friedfertige Kampfkunst

Jeden Mittwoch und Donnerstag mit Reinhard Uch bei Ökolea

Jeden Mittwoch und Donnerstag wird in der Zeit von 19.30 bis 21.30 Uhr zur friedfertigen Kampfkunst, Aikido mit Reinhard Uch, in das Ökolea Bildungswerk nach Klosterdorf eingeladen.

Auf dem Hof der ÖkoLeA in Klosterdorf wird seit Jahren Aikido geübt; der ruhige, natürliche Rahmen fördert die Konzentration von Geist und Körper. In der klassischen japanischen Kampfkunst Aikido wird die Kraft des Angriffs harmonisch in die eigene Verteidigungstechnik einbezogen. So bleibt der Verteidigende im Mittelpunkt, wo er die gegnerische Kraft nutzen und lenken kann, bis der Angreifer außer Gefecht gesetzt wird. Durch Werfen und Fallen, Hebeln und Nachgeben trainieren wir dabei ein sicheres Körpergefühl. Wettkämpfe gibt es im Aikido nicht: Das gemeinsame Ziel ist die persönliche Entwicklung, nicht der Sieg über andere. So führt Aikido zu stärkerem Selbstbewusstsein und zur angstfreien Begegnung mit anderen Menschen. Interessierte sind immer zum Probetraining willkommen!

Sprechstunde zum beruflichen Wiedereinstieg

beruflicher Wiedereinstieg

Für Interessierte, die nach einer längeren Familienphase wieder zurück ins Berufsleben wollen, bietet die Arbeitsagentur eine neue Sprechstunde in Strausberg an.

Hildegard Graf, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) der Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder): „Die Rückkehr in den Beruf gelingt nach einer Familienphase nicht immer nahtlos. Die Betreuung der Kinder oder die Pflege von Angehörigen erfordert oft eine zeitweise Unterbrechung der Erwerbstätigkeit. Währenddessen dreht sich die Arbeitswelt weiter, die Anforderungen an Arbeitnehmer wandeln sich und es ist wichtig, wieder Anschluss zu finden. Der berufliche Wiedereinstieg ist ein Prozess, bei dem ich gern beratend zur Seite stehe – etwa im Hinblick auf Weiterbildungsmöglichkeiten oder Arbeitszeitmodelle.“

In der Arbeitsagentur Strausberg findet die erste offene Sprechstunde rund um den beruflichen Wiedereinstieg am Donnerstag, 3. Mai 2018, von 14 bis 15.30 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Termine sind in diesem Jahr geplant für den 28. Juni, den 11. Oktober und den 6. Dezember.

Weihnachtskonzert

Einlass 18:00 Uhr /9.12. um 14.00 Uhr
Beginn um 19:00 Uhr /9.12. um 15.00 Uhr

Hans Wintoch, einer der wenigen Instrumentalisten in der deutschen Rock-Szene, beherrscht das
Violinenspiel erstklassig, kombiniert die Fähigkeiten aus klassischem Studium mit der Erfahrung aus
inzwischen 45 Jahren Bühnenpräsenz. Musik im Klassik-Rock-Mix ist es, für die sein Herz schlägt
und mit der er sein Publikum gleich welchen Alters regelmäßig begeistert.

Weihnachtsveranstaltung inkl. Weihnachtsbuffet. Perfekt für Betriebe in kleineren Rahmen um eine schöne Weihnachtsfeier zu gestalten.

Um Reservierung wird gebeten.
Kartenpreis: 45,00 € p.P. inkl (Kind 6- 12 Jahre 22,50 €) Weihnachtsbuffet und Weihnachtskonzert. Genießen Sie den Abend an weihnachtlich dekorierten Tischen.

Kartenpreis 9.12.: 15,00 € p.P.

Karten im Volkshaus oder in allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Kinder liebevoll begleiten

Mit der Haltung einer bedürfnisorientierten Kommunikation
in Kontakt kommen
Väterabend:

Do., 04.09., 11.10. und 22.11., 19:30 – 21:00 Uhr
Unkostenbeitrag: 3 Euro/ Person,
für Netzwerkteilnehmer kostenfrei

Elterngruppe:

exklusiv für Netzwerkfamilien
jeden 1. Donnerstag im Monat
(13.09., 04.10., 01.11., 06.12.), 19:15 – 20:45 Uhr
kostenfrei

Frau Kubis – Trainerin für gewaltfreie Kommunikation
nach M. B. Rosenberg

Aikido – friedfertige Kampfkunst

Kurs: Aikido – friedfertige Kampfkunst

Jeden Mittwoch und Donnerstag mit Reinhard Uch bei Ökolea

Jeden Mittwoch und Donnerstag wird in der Zeit von 19.30 bis 21.30 Uhr zur friedfertigen Kampfkunst, Aikido mit Reinhard Uch, in das Ökolea Bildungswerk nach Klosterdorf eingeladen.

Auf dem Hof der ÖkoLeA in Klosterdorf wird seit Jahren Aikido geübt; der ruhige, natürliche Rahmen fördert die Konzentration von Geist und Körper. In der klassischen japanischen Kampfkunst Aikido wird die Kraft des Angriffs harmonisch in die eigene Verteidigungstechnik einbezogen. So bleibt der Verteidigende im Mittelpunkt, wo er die gegnerische Kraft nutzen und lenken kann, bis der Angreifer außer Gefecht gesetzt wird. Durch Werfen und Fallen, Hebeln und Nachgeben trainieren wir dabei ein sicheres Körpergefühl. Wettkämpfe gibt es im Aikido nicht: Das gemeinsame Ziel ist die persönliche Entwicklung, nicht der Sieg über andere. So führt Aikido zu stärkerem Selbstbewusstsein und zur angstfreien Begegnung mit anderen Menschen. Interessierte sind immer zum Probetraining willkommen!

Heimspiel des FC Strausberg

Der FC Strausberg spielt ab 14:00 Uhr in der heimischen Energiearena.

28.10.2018 FC Strausberg : Brandenburger SC Süd 05
11.11.2018 FC Strausberg : SV Altlüdersdorf

02.12.2018 FC Strausberg : FC Anker Wismar
07.12.2018 FC Strausberg : Malchower SV 90

Veranstalter

FC Strausberg e.V.
Wriezener Str. 30 e
15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 30 60 40

Last Christmas

lebendiger Adventskalender

“Last Christmas”
Weihnachtsmarkt für Groß & klein

Zu einem letzten Weihnachtsmarkt im alten Gebäude lädt die Kita Zwergenland am 7. Dezember 2018 um 17 Uhr ein, denn im kommenden Jahr beziehen die Kids ihre neue Herberge.
Im Rahmen des lebendigen Adventskalenders soll das Haus noch einmal im Lichterglanz erstrahlen und mit einem musikalischen Kinderprogramm, einem Basar, Leckereien für Groß und Klein sowie Kinderpunsch und Glühwein Weihnachtsstimmung verbreiten. Vor Ort warten außerdem ein nostalgisches Karussell, der Weihnachtsmann mit seinem Engel und Lebkuchenherzen zum Verzieren auf die Besucher.

Koordination:

Kinder-Jugend-Familien-Büro
Karoline Erping
Tel.: 03341 / 38 12 17
E-Mail: karoline.erping@stadt-strausberg.de

2. Strausberger Weihnachtssingen

Die Stadiontore öffnen sich bereits ab 17:30 Uhr und drinnen warten die drei ausrichtenden Vereine schon auf hoffentlich viele sangesfreudige Besucher.

Wie im letzten Jahr gibt es Bratwurst vom Grill, Glühwein,Tee,… und weihnachtlicher Schmuck lädt zum Verweilen ein.

Karten gibt es nur an der Abendkasse und diese berechtigen alle, den gesamten Abend in der Arena zu verbringen, um im Anschluss an das festliche Singen dann Oberligafußball anzusehen.

Schlittschuhdisko “Advent on Ice”

Schlittschuhdisko bei “Advent on Ice”

DIE MIT DEM EIS TANZEN!
Winter, Wochenende, Weihnachtszeit

  • Eislaufbahn am 1./2. und 8./9. Dezember von 11 bis 18 Uhr
  • Für das leibliche Wohl ist gesorgt!
  • Für alle Kids kommt der Weihnachtsmann jeweils von 13 bis 17 Uhr.
  • Himmelpfort-Briefkasten für Wunschzettel steht bereit.

Eintritt zum Schlittschuhlauf während der Öffnungszeiten:
Erwachsene 5 Euro, Kinder bis 12 Jahre 3 Euro

Schlittschuhverleih und Schleifservice gegen Entgelt vor Ort.

Adventsfeier im Netzwerktreff

10:00 bis 12:00 Uhr
Netzwerktreff
Große Straße 10
15344 Strausberg

Ein weihnachtlicher Vormittag exklusiv für Netzwerkfamilien
und Familienpat*innen mit Waffeln, Plätzchen und
Weihnachtsliedern

Samstag, 08.12., 10 – 12 Uhr

kostenfrei

Eisbahn “Advent on Ice”

Eisbahnvergnügen Advent on Ice

DIE MIT DEM EIS TANZEN!
Winter, Wochenende, Weihnachtszeit

  • Eislaufbahn am Samstag & Sonntag von 11 bis 18 Uhr
  • Für das leibliche Wohl ist gesorgt!
  • Für alle Kids kommt der Weihnachtsmann jeweils von 13 bis 17 Uhr.
  • Himmelpfort-Briefkasten für Wunschzettel steht bereit.

Eintritt zum Schlittschuhlauf während der Öffnungszeiten:
Erwachsene 5 Euro, Kinder bis 12 Jahre 3 Euro

Schlittschuhverleih und Schleifservice gegen Entgelt vor Ort.

Kätzchenweihnachtsfeier

Am 8. Dezember ab 13.00 Uhr feiern wir in der Katzenauffangstation Rüdersdorf unser Kätzchen-Weihnachtsfest.
Unsere Miezen erwarten viele Besucher und freuen sich wieder auf Sach-und Geldspenden, sowie über Feuchtfutter.
Die Tierfreunde können Menschen und Miezen kennenlernen und vielleicht findet ja so manch einer seine Pelznase fürs Leben…..

Adventskonzert

Adventskonzert

Auch in diesem Jahr lädt der a-capella-Chor Strausberg zu seinem traditionellen Konzert im Advent in die Bonhoeffer-Kapelle.

Bekannte und selten gesungene Weihnachtslieder, vergnügliche Texte, Lieder zum Mitsingen und instrumentale Beiträge – die Konzerte des kleinen Kammerchores sind stets abwechslungsreich und gut besucht. Wer einen sicheren Sitzplatz bekommen möchte, dem empfehlen wir, früh genug vor Ort zu sein.

Seit mehr als 10 Jahren bereichert der a-capella-Chor die Strausberger Chorlandschaft vorwiegend mit Repertoire aus der klassischen a-capella-Literatur. Traditionelles und zeitgenössisches Liedgut gehen dabei Hand in Hand mit Werken aller Epochen des geistlichen und weltlichen Repertoires.

A-capella-Chor Strausberg
Instrumentalsolisten
Christoph Bornheimer, Klavier

Leitung: Anna Dittmer

Eintritt frei

Sportmix 2018

Die Abteilungen Judo und TeamGym veranstalten traditionell am Samstag, den 08.12.2018, wieder in der Judohalle des SEP Strausberg einen vorweihnachtlichen Gruß in der Adventszeit und präsentieren die Leistungsfähigkeit der einzelnen Abteilungen.

Es beteiligen sich zur diesjährigen Sportshow die Abteilungen Judo, TeamGym, MTSG, Aikido, Kardo, Tanzsport und Gymnastik 50+ und der Fanfarenzug des KSC Strausberg e.V.

15:00 Uhr Kaffee, Kuchen, Glühwein, Grillwurst
16:00 Uhr Schowprogramm in zwei Teilen
18:00 Uhr gemütlicher Ausklang

In der Judohalle sind Straßenschuhe nicht erlaubt. Bitte Latschen hausschuhe oder Ähnliches mitbringen!

 

Weihnachtstauchen

Zum gemeinsamen Weihnachtstauchen von Action Sport Berlin und dem 1A Tauchcenter am Straussee sind Interessierte am Sonntag, den 09. Dezember, ab 10.00 Uhr herzlich eingeladen. Neben dem geschmückten und versenkten Weihnachtsbaum im Straussee erwartet der Weihnachtsmann unter Wasser die Taucher zur Bescherung. Und Rätselfreaks können sich wieder auf ein Weihnachtsrätsel freuen.

Entsprechend der Witterung bereiten die Veranstalter die Tauchbasis her und sorgen für beheizte Umkleidemöglichkeiten. Für den kulinarischen Genuss stehen leckerer Eintopf, Gebäck, heißer Apfelsaft, Tee, Kaffee und natürlich Glühwein zur Verfügung.

Leute, die nicht ins Wasser gehen möchten und nur zum Reden und Freunde treffen kommen, sind genauso herzlich eingeladen.

Teilnahmegebühr: 20,00 EUR pro Taucher und 8,00 EUR für Nichttaucher (Essen und Getränke Non Limit)

Enthalten sind: Tauchbasisgebühr, beheizte Umkleidemöglichkeiten, Essen & Getränke, ein kleines Weihnachtsgeschenk, Beitrag für Logistik & Service, sowie den Weihnachtssonderstempel.

Adventsbrunch

Mehrmals im Jahr lädt Sebastian Marquardt vom Strausberger Restaurant und Tagungszentrum „Am Fischerkietz“ zu verschiedenen kulinarischen Themen ein. Vom Fischer über Jäger bis Chocolatier, viele präsentierten sich schon mit ihren Produkten.

Am Sonntag lädt der Chefkoch von 10:30 Uhr bis 14:00 Uhr zu einem Adventsbrunch ein. Lassen Sie sich überraschen von den Speisen, die Sebastian Marquardt zu diesem Thema auf den Tisch bringt. Der Preis beträgt pro Person 18,50 Euro.

Bitte reservieren Sie unter der Rufnummer 03341 / 497 900 oder per Email unter mail@restaurant-fischerkietz.de.

Eisbahn “Advent on Ice”

Eisbahnvergnügen Advent on Ice

DIE MIT DEM EIS TANZEN!
Winter, Wochenende, Weihnachtszeit

  • Eislaufbahn am Samstag & Sonntag von 11 bis 18 Uhr
  • Für das leibliche Wohl ist gesorgt!
  • Für alle Kids kommt der Weihnachtsmann jeweils von 13 bis 17 Uhr.
  • Himmelpfort-Briefkasten für Wunschzettel steht bereit.

Eintritt zum Schlittschuhlauf während der Öffnungszeiten:
Erwachsene 5 Euro, Kinder bis 12 Jahre 3 Euro

Schlittschuhverleih und Schleifservice gegen Entgelt vor Ort.

Verkaufsoffener Sonntag

13:00 bis 18:00 Uhr
Handelscentrum
Herrenseeallee 15
15344 Strausberg

Wir laden zum entspannten Advents-Shopping-Sonntag zu uns in das Handelscentrum ein. Mit tollen Aktionen für die ganze Familie.

Uhrzeit: 13.00 – 18.00 Uhr.

Weihnachtskonzert

Einlass 18:00 Uhr /9.12. um 14.00 Uhr
Beginn um 19:00 Uhr /9.12. um 15.00 Uhr

Hans Wintoch, einer der wenigen Instrumentalisten in der deutschen Rock-Szene, beherrscht das
Violinenspiel erstklassig, kombiniert die Fähigkeiten aus klassischem Studium mit der Erfahrung aus
inzwischen 45 Jahren Bühnenpräsenz. Musik im Klassik-Rock-Mix ist es, für die sein Herz schlägt
und mit der er sein Publikum gleich welchen Alters regelmäßig begeistert.

Weihnachtsveranstaltung inkl. Weihnachtsbuffet. Perfekt für Betriebe in kleineren Rahmen um eine schöne Weihnachtsfeier zu gestalten.

Um Reservierung wird gebeten.
Kartenpreis: 45,00 € p.P. inkl (Kind 6- 12 Jahre 22,50 €) Weihnachtsbuffet und Weihnachtskonzert. Genießen Sie den Abend an weihnachtlich dekorierten Tischen.

Kartenpreis 9.12.: 15,00 € p.P.

Karten im Volkshaus oder in allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Musical Dinner Show Ein Medley durch die bekanntesten Musicals für Jung und Alt

Lassen Sie sich die Höhepunkte aus Tanz der Vampire, Cats oder dem Phantom der Oper und vielen weiteren Musicals schmecken! Beim Musical Dinner werden Ihnen zu einem exquisiten 3-Gang-Menü, die absoluten Highlights der beliebtesten Musicals serviert.

Während Sie sich dieses musikalische Dinner schmecken lassen, sorgen die Musical Stars in stilechten Kostümen für die ganz besondere Würze.

Inklusive kulinarischem 3-Gang Menü

Beginn: 19:00 Uhr

Preis: 79,00 Euro

Tischreservierung: 03341 3469-0 oder reception@burghotel-strausberg.de

Schnupperkurs Selbstverteidigung

WingTsun Selbstverteidigung mit Spaß & Köpfchen

Kostenfreier Schnuppertermin für Frauen (1x möglich)
(Männer bezahlen 10 EUR / wird bei Mitgliedschaft verrechnet)

Montags, 18:00 bis 19:30 Uhr
in der WingTsun Akademie Strausberg, Bahnhofstr. 15, 15344 Strausberg
www.wt-strausberg.de, info@wt-strausberg.de, Tel. 0179/5227522
Parkplätze auf dem Gelände

Anmeldung (via Tel. / E-Mail) erforderlich.

Hatha – Yoga

Kurs: Hatha – Yoga

Jeden Montag und Mittwoch mit Barbara Fichtmueller bei Ökolea

Jeden Montag und Mittwoch wird in der Zeit von 19.30 bis 21.00 Uhr zu einem Kurs Hatha – Yoga mit Barbara Fichtmueller, in das Ökolea Bildungswerk nach Klosterdorf eingeladen.

Yoga ist ein sehr altes Übungssystem, das sich in Indien über Jahrtausende entwickelt hat. Yoga bedeutet Einheit, Harmonie. Yogaübungen verhelfen zur Harmonisierung des Lebens. Wer länger Yoga praktiziert, hat mehr Energie, Vitalität, Mut, Kraft, Beweglichkeit und spürt, dass Rücken- und Kopfschmerzen sowie Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich nachlassen.

Dienstags-Treff im Sozialpark

14:30 Uhr
Sozialpark
Am Annatal 57
15344 Strausberg
Dienstags-Treff

Jeden Dienstag ab 14:30 Uhr lädt der Sozialpark MOL e.V. in das Domizil des Sozialparks Märkisch-Oderland, Am Annatal 57, ein.

Alle Interessierten sind ganz herzlich zu einem gemütlichen Nachmittag mit Handarbeiten, Spielen, interessanten Gesprächen und einer guten Tasse Kaffee oder Tee und einem Stück Kuchen eingeladen.

Veranstalter: Sozialpark MOL e.V.

Weitere Infos

Loopsongs aus der alten Heimat

Theaterprojekt mit Ökolea

Ab dem 21. August lädt Ökolea zu einem neuen Theaterprojekt ein. Jeden Dienstag von 17:30 – 20:00 Uhr steht “Loopsongs aus der alten Heimat” im Strausberger Domizil im Wohngebiet Hegermühle auf dem Programm.

Ziel des Projektes ist es, die Erinnerung an eine vergangene (verlassene oder untergegangene) Heimat durch Klänge wieder wachzurufen und am Leben zu erhalten und dabei zugleich in ein neues Ganzes einzufügen. Das Projekt richtet sich an Menschen aus der ehemaligen DDR, und an Flüchtlinge, die sich aus unterschiedlichen Gründen gezwungen sahen, ihre Heimat zu verlassen.
Ihnen ist gemeinsam, dass sie derzeit nicht in ihrer ursprünglichen Heimat leben und auch nicht dorthin zurückkehren können. Angeknüpft wird dabei an das gerade laufende Theater-Projekt “Welt ohne Geld” an, das am 5. Mai 2017 in Strausberg Premiere hatte.

Improvisation bildet eine gute Grundlage für die Begegnung von Menschen verschiedener Kulturen. Mit den Mitteln von Körpertheater, Tanz und Musik ist Ausdruck und Austausch auch ohne Sprache möglich. Der Start des Loopsong-Projektes markiert somit die Gründung der freien Theatergruppe Strausberg!

Bei Interesse bitte anmelden unter: 03341 / 359 39 30

Orientalischer Tanz – Anmut und Rhythmus

Orientalischer Tanz – Anmut und Rhythmus

Orientalischer Tanz ist für Frauen jeden Alters und jeder Figur und auch in der Schwangerschaft besonders geeignet, Voraussetzung ist nur Spaß und Freude an Musik und Bewegung.

Nach dem Aufwärmen mit Yoga-und Entspannungsübungen lernen wir die verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten von Becken, Brust und Schultern kennen: schieben, kreisen, zittern, wippen, schwingen.

Die erlernten Elemente werden diesmal zu einer Fusion-Choreografie mit orientalischen und Salsa Elementen kombiniert. Türkische, arabische, israelische und andere Kreistänze bieten die Möglichkeit zum gemeinsamen Tanz.

Wir gestalten einen Abschlussabend mit Kostümen, Tanz und arabischem Buffet.

Anleitung: Conni Wild, seit 28 Jahren Lehrerin für orientalischen Tanz und Gärtnerin

Dienstags 18.45 – 20.45 Uhr,   8 Abende, Beginn 6.11.18
Entgelt: 69,60 € / Ermäßigt: 52,20     Schnupperabend: 12 €

Anmeldung über VHS Anmeldung über VHS  www.landkreismol.de oder ÖkoLeA , info@oekolea.de
Ort:  Saal der ÖkoLea ,15377 Klosterdorf , Hohensteiner Weg 3,Tel. 03341/3593930

Bitte Decke und Schläppchen mitbringen

Playback Theaterkurs für Kinder

Playback Theaterkurs für Kinder

Jeden Mittwoch mit Doreen Schindler bei Ökolea

Jeden Mittwoch wird in der Zeit von 16.00 bis 17.00 Uhr zu einem Playback Theaterkurs für Kinder mit Doreen Schindler eingeladen.

Playbacktheater zum Mitmachen ist einfach und macht Spaß! Wir erzählen uns Geschichten aus unserem Leben oder auch unserer Phantasie und setzen diese Geschichten dann direkt auf der Bühne um. Wir erleben mit, entdecken neu, erfahren anders, was gestern oder letzte Woche oder auch gerade eben erst geschehen ist. Viele Übungen und Spiele kommen aus dem Improvisationstheater.

Vorstadt-Dialog

Vorstadt-Dialog

Veranstalter: Deutscher BundeswehrVerband
Anfragen an: Oberstleutnant a. D. Dipl.-Ing. Klaus Eckert
E-Mail: klaus-eckert@onlinehome.de, Telefon: 03341 / 42 22 90
Weitere Informationen unter: www.dbwv-strausberg.de/Veranstaltungen/gv.html

“Die Seelsorge in der Bundeswehr. Erfahrungen aus dem Auslandseinsatz”

Im Dialog mit dem Militärdekan Otto Adomat vom Evangelischen Militärpfarramt Strausberg

Warum braucht ein Soldat einen Seelsorger? Was belastet ihn so sehr, dass er der Fürsorge eines Pfarrers bedarf? Ist er so schlecht ausgebildet, um den Belastungen im Krieg nicht widerstehen zu können? Ist das Bild des toten Kameraden oder des getöteten Gegners so widerlich grausam? Oder bringt die monatelange Trennung des Soldaten von der Familie die Liebe und das gegenseitige Verständnis der Ehegatten in Gefahr? Wird der Pfarrer von den Betroffenen angenommen? Wie muss ein Mensch sein, der Hilfebedürftigen die Seele heilen kann? Viele Fragen an Militärdekan Otto Adomat, einem Pfarrer, der die Sorgen der Soldaten im Auslandseinsatz aus persönlicher, direkter Erfahrung kennt.
Ein Vortrag der besonderen Art.
Der Vorstadt-Dialog ist für alle am Thema Interessierten offen.

 

Hatha – Yoga

Kurs: Hatha – Yoga

Jeden Montag und Mittwoch mit Barbara Fichtmueller bei Ökolea

Jeden Montag und Mittwoch wird in der Zeit von 19.30 bis 21.00 Uhr zu einem Kurs Hatha – Yoga mit Barbara Fichtmueller, in das Ökolea Bildungswerk nach Klosterdorf eingeladen.

Yoga ist ein sehr altes Übungssystem, das sich in Indien über Jahrtausende entwickelt hat. Yoga bedeutet Einheit, Harmonie. Yogaübungen verhelfen zur Harmonisierung des Lebens. Wer länger Yoga praktiziert, hat mehr Energie, Vitalität, Mut, Kraft, Beweglichkeit und spürt, dass Rücken- und Kopfschmerzen sowie Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich nachlassen.

Aikido – friedfertige Kampfkunst

Kurs: Aikido – friedfertige Kampfkunst

Jeden Mittwoch und Donnerstag mit Reinhard Uch bei Ökolea

Jeden Mittwoch und Donnerstag wird in der Zeit von 19.30 bis 21.30 Uhr zur friedfertigen Kampfkunst, Aikido mit Reinhard Uch, in das Ökolea Bildungswerk nach Klosterdorf eingeladen.

Auf dem Hof der ÖkoLeA in Klosterdorf wird seit Jahren Aikido geübt; der ruhige, natürliche Rahmen fördert die Konzentration von Geist und Körper. In der klassischen japanischen Kampfkunst Aikido wird die Kraft des Angriffs harmonisch in die eigene Verteidigungstechnik einbezogen. So bleibt der Verteidigende im Mittelpunkt, wo er die gegnerische Kraft nutzen und lenken kann, bis der Angreifer außer Gefecht gesetzt wird. Durch Werfen und Fallen, Hebeln und Nachgeben trainieren wir dabei ein sicheres Körpergefühl. Wettkämpfe gibt es im Aikido nicht: Das gemeinsame Ziel ist die persönliche Entwicklung, nicht der Sieg über andere. So führt Aikido zu stärkerem Selbstbewusstsein und zur angstfreien Begegnung mit anderen Menschen. Interessierte sind immer zum Probetraining willkommen!

Treffen des ADFC

Radfahrer des ADFC treffen sich

Austausch rund ums Rad

Im November 2015 hat sich die Ortsgruppe Strausberg des ADFC gegründet. Ziel war die Vernetzung der fahrradinteressierten Bürger von Strausberg.

Die Mitglieder treffen sich jeden 2. Donnerstag des Monats um 19:00 Uhr in der Gaststätte “Zur Fähre” in Strausberg, Große Straße 1. Zentrales Thema bei den Treffen ist immer das Fahrrad und alles, was damit zu tun hat.

Schwerpunkt z.Z. ist der Strausberger Alltagsfahrradverkehr. Die Ortsgruppe Strausberg regt die Erstellung eines Radverkehrskonzeptes für Strausberg an und möchte dessen Entwicklungsprozess aktiv begleiten.

Interessierte Radfahrer aus Strausberg und Umgebung sind willkommen.

Aikido – friedfertige Kampfkunst

Kurs: Aikido – friedfertige Kampfkunst

Jeden Mittwoch und Donnerstag mit Reinhard Uch bei Ökolea

Jeden Mittwoch und Donnerstag wird in der Zeit von 19.30 bis 21.30 Uhr zur friedfertigen Kampfkunst, Aikido mit Reinhard Uch, in das Ökolea Bildungswerk nach Klosterdorf eingeladen.

Auf dem Hof der ÖkoLeA in Klosterdorf wird seit Jahren Aikido geübt; der ruhige, natürliche Rahmen fördert die Konzentration von Geist und Körper. In der klassischen japanischen Kampfkunst Aikido wird die Kraft des Angriffs harmonisch in die eigene Verteidigungstechnik einbezogen. So bleibt der Verteidigende im Mittelpunkt, wo er die gegnerische Kraft nutzen und lenken kann, bis der Angreifer außer Gefecht gesetzt wird. Durch Werfen und Fallen, Hebeln und Nachgeben trainieren wir dabei ein sicheres Körpergefühl. Wettkämpfe gibt es im Aikido nicht: Das gemeinsame Ziel ist die persönliche Entwicklung, nicht der Sieg über andere. So führt Aikido zu stärkerem Selbstbewusstsein und zur angstfreien Begegnung mit anderen Menschen. Interessierte sind immer zum Probetraining willkommen!

Weihnachtsmarkt in der Strausberger Altstadt

Am 3. Adventswochenende erwartet Sie in und um die St. Marien Kirche sowie auf dem Markt Gastronomie, Handwerkskunst und ein wunderbares Weihnachtsprogramm. Neben Kirchencafé, großem Weihnachtsbaum und vielem mehr gibt es an den drei Tagen viele weihnachtliche Highlights, auch auf der Bühne. Wir möchten uns an dieser Stelle auch bei den Sponsoren für die Karussels bedanken: den Stadtwerken Strausberg & der Strausberger Wohnungsbaugesellschaft mbH

Nachdem das letztjährige Konzept gut angenommen wurde, hat man sich in diesem Jahr daran orientiert. Das heißt, der Ablauf und die Öffnungszeiten sind ähnlich, genauso wie die Veranstaltungsorte. Auf dem Marktplatz findet man wieder viele (auch neue) Händler, die große Bühne mit dem Erwachsenenprogramm und am unteren Ende des Marktes zwei Karussells und eine Kindereisenbahn. Auch die Kirche wird erneut integriert. Während innen Programm geboten wird, kommen an der Kinderbühne vor der Kirche die Kleinsten auf Ihre Kosten. Das Plakat mit dem ausführlichen Programm finden Sie unten.

Bereits am Freitag lohnt sich ein Besuch des Weihnachtsmarktes, wenn die Ostrich Mountain Dancers ihre Linedance Show präsentieren und das Country-Duo Wolfgang Schwede musikalisch einheizt. Auch der Adventsmarkt vor der Marienkirche sowie die Kinderbühne laden bereits am ersten Tag zum Verweilen ein, während der Weihnachtsmann sich unters Volk mischt, um den Nachwuchs zu beschenken.

Der traditionelle Stollenanschnitt der Bürgermeisterin findet dann am Samstag, den 15. Dezember um 14 Uhr auf der großen Bühne am Markt statt. Am Sonnabend und Sonntag bieten das Programm auf der Kinderbühne ab 13:30 Uhr und die Jurte an der Marienkirche zwischen 14 – 18 Uhr beste Unterhaltung für die jüngeren Gäste. In Letzterer warten dann nämlich Stockbrot, Märchenerzähler und Bastelangebote auf die Kinder. Doch nicht nur vor, sondern auch in der Kirche wird einiges geboten. Ob Weihnachtsliedersingen, Konzerte oder das Kirchencafé – vorbei schauen, lohnt sich.

Wie schon im vergangenen Jahr laden wir auch 2018 wieder zum Gewinnspiel in unsere städtische Hütte auf dem Kirchhof ein. Wer die Schätzfrage richtig beantwortet, kann Gutscheine gewinnen, die u.a. vom Schnitzelwirt, dem Fahrradhaus Richter, dem Escape Room, der Buchhandlung Micklich und dem 99 Cent-Laden gesponsert werden.

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes

Freitag: 15 – 21 Uhr

Samstag: 13 – 21 Uhr

Sonntag: 13 – 19 Uhr

Zum ersten Mal dabei ist in diesem Jahr die STEREMAT-Töpferstube, die in der alten Tischlerei am Marktplatz untergebracht wird und sich über Besucher freut. Außerdem wird unser Weihnachtsmann in diesem Jahr eine eigene Bleibe erhalten. Dort können ihn die Kinder besuchen, ihre Wünsche verraten, etwas zu naschen erhalten und natürlich auch ein Foto mit ihm machen. Außerdem wird erstmalig Baumkuchen aus Salzwedel auf dem Strausberger Weihnachtsmarkt verkauft, und zwar am Sonntag in der Zeit von 14 – 16 Uhr. Sollte das Produkt in diesem Testlauf gut angenommen werden, bezieht der Verkäufer im nächsten Jahr evtl. das ganze Wochenende über eine Weihnachtshütte.

Straßensperrungen

Der Bereich vor dem Stadthaus, die Predigerstraße und die Große Straße ab Höhe des Buchladens Micklich in Richtung Marktplatz werden ab dem 13. Dezember um 7 Uhr bis zum 17. Dezember um 12 Uhr gesperrt. Der Lieferverkehr ist außerhalb der Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes frei.

Link zum Strausberger Weihnachtsmarkt 2018 Link zum Strausberger Weihnachtsmarkt 2018

 

Die Glorreichen 3 – Legenden sterben nie- Nein!Doch!Oh!

Veranstalter: The Lakeside Burghotel zu Strausberg

Szenische Hommage an Louis de Funes als Wachtmeister, Peter Falk als Columbo und Margaret Rutherford als Miss Marple. Sie sind herzlich eingeladen zu einen amüsanten Spektakel – immer mit einem erlesenen 4-Gänge Menü.

Beginn: 18:00 Uhr

Preis: 69,00 Euro

Tischreservierung: 03341 3469-0 oder reception@burghotel-strausberg.de

Weitere Infos

Das Original KRIMIDINNER® lädt ein zu Gänsehaut und Gaumenschmaus

Willkommen zur Versteigerung! Die geladenen Gäste finden sich im Speisesaal von Schloss Darkwood, einem altehrwürdigen Herrenhaus in Schottland, Stammsitz derer von Ashtonburry ein. Das Schloss soll versteigert werden, denn die Unterhaltskosten sind nicht mehr finanzierbar. Mysteriöse Gerüchte machen die Runde…

Was ist dran an der Geschichte, dass der 4. Lord Ashtonburry einen Schatz mitsamt seiner untreuen Gattin und deren erlegtem Liebhaber in den Gemäuern des Anwesens eingemauert hat? Gibt es den sagenumwobenen Geist des Hauses Ashtonburry wirklich? Verlässt dieser gar des Nachts die feuchte Gruft, um seine letzte Ruhestätte zu schützen und die Schuldigen zur Rechenschaft zu ziehen? Fragen, die im Verlauf des delikaten 4-Gänge-Menüs schaurige Antworten erhalten werden…

Wir laden ein zu einem aufregenden Ausflug in die Krimizeit der 60er Jahre. Als geschätzte Gäste der ehrenwerten Familie Ashtonburry erleben unsere Dinnergäste hautnah das im Stil von Edgar Wallace inszenierte Verbrechen – immer mit einem erlesenen 4-Gänge Menü

Beginn: 18.45 Uhr

Preis: 79,00 € p. P.

Tischbestellung unter:

Tel.: 03341 / 34 69 0

Treffen der Skatfreunde

Jeden 3. Samstag im Monat treffen sich die Skatfreunde in der Pension Zur alten Stadtmauer. Beginn ist immer 13:30.

Das 11. Turnier der Skatfreunde

Am Sonnabend, 20.10.2018, geht es in der Pension Zur alten Stadtmauer ab 11:00 Uhr bereits zum 11. Mal um den Strauspokal im Skat.

Bitte melden Sie sich an: 0173 / 49 73 52 0

Führungen im Flugplatzmuseum Strausberg

Führungen im Flugplatzmuseum Strausberg

2018 veranstaltet der Förderverein Flugplatzmuseum Strausberg e.V. erneut Führungen durch das Flugplatzmuseum und den historischen Hangar. Höhepunkt ist jedoch die Besichtigung des Museumsflugzeugs „Antonov AN-2“.

Eintrittspreise:
Kinder bis 14 Jahre: freie Teilnahme
Jugendliche bis 18 Jahre: 1,50 €
Erwachsene: 2,00 €

Die Führungen beginnen am Samstag um 15:00 Uhr und am Sonntag um 10:00 Uhr. Treffpunkt ist der Eingang des Flugplatzmuseums.

Führungen zu anderen Terminen können telefonisch vereinbart werden.

Ansprechpartner sind Horst Hörmann,Tel. 033439 / 172 69 und
Horst Prommersberger, Tel. 0171 / 773 54 77.

Der Stern von Bethlehem

Der Fachbereich Astronomie und der Förderverein des Theodor-Fontane-Gymnasiums organisieren in diesem Jahr eine Reihe von Veranstaltungen für die an Astronomie interessierte Öffentlichkeit.

Thema heute:
Dem Stern von Bethlehem auf der Spur
Unter dem Stern von Bethlehem, der auch als Weihnachtsstern, Dreikönigsstern oder Stern der Weisen bekannt ist, versteht man eine Himmelserscheinung, die mit dem Geburtsort Jesu Christi in Verbindung gebracht wird. Was genau steckt dahinter?

Während der Veranstaltungen bieten wir Ihnen:
– Vorführungen im Planetarium zum aktuellen Sternenhimmel (ca. 30 min),
– Vorträge zu astronomischen Themen (ca. 30 – 60 min)
– Beobachtung mit optischen Instrumenten (nur bei guter Sicht)

Die Veranstaltungen werden realisiert von Jutta Patzig, Patrick Gumpricht und Ralf Böhlemann. Alle Veranstaltungen finden im Dachgeschoss des TheodorFontane-Gymnasiums statt.

Bei Bedarf kann ein Fahrstuhl genutzt werden.

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch oder per Email an:
Telefon: 03341 36040
Email: planetarium@gymnasium-strausberg.de

Offenes Singen

Offenes Singen

Advents- und Weihnachtslieder zum Zuhören und Mitsingen.

A-capella-Chor Strausberg
Kirchenchor St. Marien Strausberg
Leitung: Anna Mittner und Christoph Bornheimer

Führungen im Flugplatzmuseum Strausberg

Führungen im Flugplatzmuseum Strausberg

2018 veranstaltet der Förderverein Flugplatzmuseum Strausberg e.V. erneut Führungen durch das Flugplatzmuseum und den historischen Hangar. Höhepunkt ist jedoch die Besichtigung des Museumsflugzeugs „Antonov AN-2“.

Eintrittspreise:
Kinder bis 14 Jahre: freie Teilnahme
Jugendliche bis 18 Jahre: 1,50 €
Erwachsene: 2,00 €

Die Führungen beginnen am Samstag um 15:00 Uhr und am Sonntag um 10:00 Uhr. Treffpunkt ist der Eingang des Flugplatzmuseums.

Führungen zu anderen Terminen können telefonisch vereinbart werden.

Ansprechpartner sind Horst Hörmann,Tel. 033439 / 172 69 und
Horst Prommersberger, Tel. 0171 / 773 54 77.

Adventsbrunch

Mehrmals im Jahr lädt Sebastian Marquardt vom Strausberger Restaurant und Tagungszentrum „Am Fischerkietz“ zu verschiedenen kulinarischen Themen ein. Vom Fischer über Jäger bis Chocolatier, viele präsentierten sich schon mit ihren Produkten.

Am Sonntag lädt der Chefkoch von 10:30 Uhr bis 14:00 Uhr zu einem Adventsbrunch ein. Lassen Sie sich überraschen von den Speisen, die Sebastian Marquardt zu diesem Thema auf den Tisch bringt. Der Preis beträgt pro Person 18,50 Euro.

Bitte reservieren Sie unter der Rufnummer 03341 / 497 900 oder per Email unter mail@restaurant-fischerkietz.de.

Verkaufsoffener Sonntag

13:00 bis 18:00 Uhr
Handelscentrum
Herrenseeallee 15
15344 Strausberg

Wir laden zum entspannten Advents-Shopping-Sonntag zu uns in das Handelscentrum ein. Mit tollen Aktionen für die ganze Familie.

Uhrzeit: 13.00 – 18.00 Uhr.

„Zauber der Harfe“ mit Dagmar Flemming

Harfenkonzert mit Dagmar Flemming

Dagmar Flemming  zählt zu den bekanntesten Harfenistinnen in Deutschland. Sie begann ihr Musikstudium an der Hochschule der Künste Berlin und machte ihren Abschluss als „Solo- und Konzertharfenistin“ an der Musikhochschule „Hanns Eisler“, Berlin. Die Vorliebe der zierlichen, quirligen und stets freundlich wirkenden Harfenistin gehört der romantischen und der klassischen Harfenmusik, wobei sie die barocke Harfenmusik auch sehr reizvoll findet, vor allem, wenn sie diese Musik auf einem historischen Instrument darbieten kann. Spezialisiert hat Dagmar Flemming sich auf Originalwerke für  Harfe, da nur ein für die Harfe geschriebenes Werk diesem Instrument auch gerecht werden kann.

 Eintritt: 7,50 €                                           Voranmeldung erbeten unter: 03341/23655

Festliche Bläserklänge

Festliche Bläserklänge

alte und neue Weihnachtslieder

Kaulsdorf Brass
Leitung: Andreas Michalke

Der Nikolausmarkt in und um St. Marien und auf dem Marktplatz lädt vom 14.-16. Dezember mit einem bunten Programm in die Strausberger Altstadt ein.

In und um die Kirche sind am 15. und 16.12. ganztags unterschiedliche kunsthandwerkliche Verkaufsstände geöffnet. Außerdem kann eine Krippenausstellung besichtigt werden. In der Kirche wird Kaffee und Kuchen serviert.

Schnupperkurs Selbstverteidigung

WingTsun Selbstverteidigung mit Spaß & Köpfchen

Kostenfreier Schnuppertermin für Frauen (1x möglich)
(Männer bezahlen 10 EUR / wird bei Mitgliedschaft verrechnet)

Montags, 18:00 bis 19:30 Uhr
in der WingTsun Akademie Strausberg, Bahnhofstr. 15, 15344 Strausberg
www.wt-strausberg.de, info@wt-strausberg.de, Tel. 0179/5227522
Parkplätze auf dem Gelände

Anmeldung (via Tel. / E-Mail) erforderlich.

Dienstags-Treff im Sozialpark

14:30 Uhr
Sozialpark
Am Annatal 57
15344 Strausberg
Dienstags-Treff

Jeden Dienstag ab 14:30 Uhr lädt der Sozialpark MOL e.V. in das Domizil des Sozialparks Märkisch-Oderland, Am Annatal 57, ein.

Alle Interessierten sind ganz herzlich zu einem gemütlichen Nachmittag mit Handarbeiten, Spielen, interessanten Gesprächen und einer guten Tasse Kaffee oder Tee und einem Stück Kuchen eingeladen.

Veranstalter: Sozialpark MOL e.V.

Weitere Infos

Loopsongs aus der alten Heimat

Theaterprojekt mit Ökolea

Ab dem 21. August lädt Ökolea zu einem neuen Theaterprojekt ein. Jeden Dienstag von 17:30 – 20:00 Uhr steht “Loopsongs aus der alten Heimat” im Strausberger Domizil im Wohngebiet Hegermühle auf dem Programm.

Ziel des Projektes ist es, die Erinnerung an eine vergangene (verlassene oder untergegangene) Heimat durch Klänge wieder wachzurufen und am Leben zu erhalten und dabei zugleich in ein neues Ganzes einzufügen. Das Projekt richtet sich an Menschen aus der ehemaligen DDR, und an Flüchtlinge, die sich aus unterschiedlichen Gründen gezwungen sahen, ihre Heimat zu verlassen.
Ihnen ist gemeinsam, dass sie derzeit nicht in ihrer ursprünglichen Heimat leben und auch nicht dorthin zurückkehren können. Angeknüpft wird dabei an das gerade laufende Theater-Projekt “Welt ohne Geld” an, das am 5. Mai 2017 in Strausberg Premiere hatte.

Improvisation bildet eine gute Grundlage für die Begegnung von Menschen verschiedener Kulturen. Mit den Mitteln von Körpertheater, Tanz und Musik ist Ausdruck und Austausch auch ohne Sprache möglich. Der Start des Loopsong-Projektes markiert somit die Gründung der freien Theatergruppe Strausberg!

Bei Interesse bitte anmelden unter: 03341 / 359 39 30

Informationsabend für werdende Eltern

Veranstalter: Krankenhaus MOL

Das Krankenhaus MOL in Strausberg führt an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat einen Infoabend für werdende Eltern durch, dazu werden Sie im Foyer des Krankenhauses empfangen. Die Besucher können die Möglichkeit nutzen, den Kreißsaal und die Wochenstation zu besichtigen. Bitte lassen Sie sich unser neues Familienzimmer zeigen, in dem die junge Familie dann gemeinsam die ersten Tage nach der Geburt verbringen kann. Hebammen, Ärzte und Schwestern beantworten die Fragen der werdenden Eltern gern. Im Krankenhaus sind neben stationären Geburten, bei denen Mutter und Kind die Klinik nach 3 bis 4 Tagen Liegezeit verlassen, auch ambulante Geburten möglich. Hier entscheiden Kinderarzt und Hebamme, ob die Mutti die Klinik verlassen kann.

Termine 2018:
02.01. / 16.01. / 06.02. / 20.02. / 06.03. / 20.03. / 03.04. / 17.04. / 15.05. / 05.06. / 19.06. / 03.07. / 17.07. / 07.08. / 21.08. / 04.09. / 18.09. / 02.10. / 16.10. / 06.11. / 20.11. / 04.12. / 18.12.

Familienweihnachtskonzert

18:00 Uhr
Hegermühlenstraße 8c
15344 Strausberg

Die Kreismusikschule veranstaltet mit dem Ensembles und Solisten (Musical etc,) ein Weihnachskonzert für die ganze Familie.

Orientalischer Tanz – Anmut und Rhythmus

Orientalischer Tanz – Anmut und Rhythmus

Orientalischer Tanz ist für Frauen jeden Alters und jeder Figur und auch in der Schwangerschaft besonders geeignet, Voraussetzung ist nur Spaß und Freude an Musik und Bewegung.

Nach dem Aufwärmen mit Yoga-und Entspannungsübungen lernen wir die verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten von Becken, Brust und Schultern kennen: schieben, kreisen, zittern, wippen, schwingen.

Die erlernten Elemente werden diesmal zu einer Fusion-Choreografie mit orientalischen und Salsa Elementen kombiniert. Türkische, arabische, israelische und andere Kreistänze bieten die Möglichkeit zum gemeinsamen Tanz.

Wir gestalten einen Abschlussabend mit Kostümen, Tanz und arabischem Buffet.

Anleitung: Conni Wild, seit 28 Jahren Lehrerin für orientalischen Tanz und Gärtnerin

Dienstags 18.45 – 20.45 Uhr,   8 Abende, Beginn 6.11.18
Entgelt: 69,60 € / Ermäßigt: 52,20     Schnupperabend: 12 €

Anmeldung über VHS Anmeldung über VHS  www.landkreismol.de oder ÖkoLeA , info@oekolea.de
Ort:  Saal der ÖkoLea ,15377 Klosterdorf , Hohensteiner Weg 3,Tel. 03341/3593930

Bitte Decke und Schläppchen mitbringen

Stillcafé im Krankenhaus

Am Mittwoch öffnen sich im Strausberger Krankenhaus zwischen 12.30 und 14.00 Uhr wieder die Türen des Stillcafés. Dann nämlich lädt das Team der gynäkologisch-geburtshilflichen Abteilung Mütter mit ihren Babys und Geschwisterkindern zum Austausch ein.

Kostenlos beraten Dana Schmiedel, Stillberaterin und Krankenhaushebamme Anke Auerbach über das Stillen, die verschiedenen Anlagetechniken sowie die Ernährung von Neugeborenen in den ersten Monaten nach der Geburt. Werdende Eltern erhalten Infos zur Stillvorbereitung. In gemütlicher Atmosphäre haben Sie ohne Anmeldung Gelegenheit, mit anderen Eltern Erfahrungen auszutauschen.

Tag der offenen Tür beim Arbeitsamt

Ohne Termin und ohne Anmeldung: „Jobs to go!“

Am Donnerstag, von 14 bis 18 Uhr bieten die Arbeitsagenturen in Frankfurt (Oder), Märkisch-Oderland sowie im Landkreis Oder-Spree wieder Arbeits- und Lehrstellen „zum Mitnehmen“ an.
Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger können sich unverbindlich über aktuelle Ausbildungsplätze und Jobs informieren. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arbeitsagentur und der Jobcenter stehen für Fragen bereit und geben hilfreiche Tipps für die Bewerbung.

Auch wer nicht mehr pendeln will, unzufrieden mit den Rahmenbedingungen in seinem aktuellen Job ist oder sich beruflich verändern möchte, sollte die Veranstaltung nutzen.
Und wer sich „arbeitsuchend“ meldet, kann auf Wunsch zukünftig kostenlos neue Jobangebote per Post nach Hause erhalten, die auf sein Bewerberprofil passen.

Am Standort Frankfurt (Oder) geben zusätzlich die IHK Ostbrandenburg sowie die Handwerkskammer Frankfurt (Oder) Auskunft über ihre Angebote und Dienstleistungen.

Veranstaltungsorte:

Arbeitsagentur Strausberg, Prötzeler Chaussee 8, Räume 301-305, 15344 Strausberg
Arbeitsagentur Seelow, Fichtenweg 3, Räume 121-122, 15306 Seelow
Arbeitsagentur Bad Freienwalde, Amtsstraße 1, Räume 33-37, 16259 Bad Freienwalde

Der Aktionstag „Jobs to go!“ findet immer am dritten Donnerstag im Monat statt.

Adventsbrunch

Mehrmals im Jahr lädt Sebastian Marquardt vom Strausberger Restaurant und Tagungszentrum „Am Fischerkietz“ zu verschiedenen kulinarischen Themen ein. Vom Fischer über Jäger bis Chocolatier, viele präsentierten sich schon mit ihren Produkten.

Am Sonntag lädt der Chefkoch von 10:30 Uhr bis 14:00 Uhr zu einem Adventsbrunch ein. Lassen Sie sich überraschen von den Speisen, die Sebastian Marquardt zu diesem Thema auf den Tisch bringt. Der Preis beträgt pro Person 18,50 Euro.

Bitte reservieren Sie unter der Rufnummer 03341 / 497 900 oder per Email unter mail@restaurant-fischerkietz.de.

Weihnachtskonzert

Weihnachtskonzert

Am Vorabend des 24. Dezembers erklingt in der Strausberger Marienkirche erstmals das stimmungsvolle Weihnachtsoratorium für Chor, Orchester und Orgel von Camille Saint-Saëns.

Kirchenchor St. Marien Strausberg
Musica Vocale Altlandsberg
A-capella-Chor Strausberg
Hugo-Distler-Chor

Leitung: Lothar Kirchbaum und Christoph Bornheimer

VVK: Theaterkasse im Handelscentrum, Gemeindebüro

Die Kirche ist geheizt, wir empfehlen aber dennoch, warme Kleidung und Decken mitzubringen.

Christvesper

Christvesper

Gottesdienste mit musikalischer Gestaltung
Montag, 24. Dezember//18.00 Uhr//Kirche St. Marien

Kirchenchor St. Marien
Chorleitung und Orgel: Christoph Bornheimer
Liturgie und Predigt: Pfr. Tilmann Kuhn

Musikalische Christnacht

Musikalische Christnacht

Gottesdienste mit musikalischer Gestaltung
Montag, 24. Dezember//23.00 Uhr//Kirche St. Marien

Instrumentalsolistinnen und -solisten
Christoph Bornheimer, Orgel
Liturgie und Predigt: Pfr. Tilmann Kuhn

Großer Familien-Weihnachtsbrunch

Genießen Sie im Kreise Ihrer Familie unser traditionelles großes Brunchbuffet zur schönsten Zeit des Jahres inklusive musikalischer Unterhaltung.

Preis: 38,00 € p. P. inklusive Begrüßungssekt, Kaffee, Tee und Fruchtsäfte

Kinder 0-3 Jahre sind kostenfrei, Kinder von 3-6 Jahre zahlen 10,00 Euro, Kinder von 7-12 Jahre zahlen 22,00 € p. K.

Tischreservierung unter:

Tel.: 03341 / 34 69 0

Weihnachtsbuffet

Einlass 11:30 Uhr
Beginn um 12:00 Uhr

Alle Jahre wieder… Weihnachtsbuffet im Volkshaus von 12.00 Uhr – 14.00 Uhr. Einlass ab 11.30 Uhr. Lassen Sie sich wieder von uns zum Weihnachtsfeste kulinarisch verwöhnen mit einen leckeren Weihnachtsbuffet mit allen was das Herz begehrt.

Um Reservierung wird gebeten / Preis: 29,50 € Erwachsener, 7 – 12 Jahre 15,00 €, 3 – 6 Jahre 5,00€
Karten im Volkshaus oder in allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Silvesterlauf

Silvesterlauf

Frei nach dem Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter – nur die falsche Bekleidung“ treffen sich am 31.12.2018 Bewegungsfreudige aus Strausberg und Umgebung zum 14. gemeinsamen Strausberger Silvesterlauf.

Eine Zusammenarbeit des KSC Strausberg und des LKK Klimatechnik, Handels- und Servicegesellschaft mbH.

Country-Silvesterparty

Der Countryverein OMCD aus Strausberg lädt Freunde der Countrymusik und Tanzfreunde am 31. Dezember zur Silvesterparty ein.

Einlass ist 18 Uhr.

Reservierung mit Vorkasse

[recaptcha] Bitte alle Felder mit einem * ausfüllen.
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung (unten).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen