© 2019 Stadt Strausberg

Veranstaltungskalender

Kultur & Tourismus

  • Startseite
  • Kultur & Tourismus
  • Touristinformationen
  • Veranstaltungen

Veranstaltungen

Juli 2019

Ergebnisse werden geladen...

Ausstellung „FONTANE 2019 … aller Welt Enden …“

Die Ausstellung kann vom 23. Januar bis
13. Dezember 2019 während der Öffnungszeiten
im Erdgeschoss, im 1. Obergeschoss und in der
FoyerGalerie besucht werden.

Hauptgeschäftsstelle
Große Straße 2-3, 15344 Strausberg
Telefon: +49 3341 340-1912
Telefax: +49 3341 340-991912
Internet: sparkasse-mol.de
E-Mail: tilo.braun-wangrin@sparkasse-mol.de

Öffnungszeiten:
Montag, Freitag 8.30 – 15.30 Uhr
Dienstag, Donnerstag 8.30 – 18.30 Uhr
Mittwoch 8.30 – 13 Uhr

 

Kids-Selbstverteidigung (6-11 Jahre)

Im Ferienkurs lernen die Teilnehmer/innen Grundlagen der Selbstverteidigung, wie sie sich im Ernstfall verhalten und eine friedliche Lösung herbeiführen können. Es fördert zudem das Selbstbewusstsein und die Selbstbehauptung.

Für den Notfall erhalten die Kinder und Jugendlichen Strategien und wirksame Selbstverteidigungstechniken. Der Unterricht findet in einer begrenzten Gruppengröße und (für die Kids) auf spielerische Weise statt. 
Der Spaß soll nicht zu kurz kommen!

Immer Dienstags, 17:30-18:00 Uhr & Samstags, 10:45-12:00 Uhr
Insgesamt 9 Termine
Beitrag: 65 €

Anmeldung bis 15.06.2019 – begrenzte Plätze!
Unter Tel. 0179 / 522 7 522 oder info@wt-strausberg.de

www.wt-strausberg.de

Teens-Selbstverteidigung (12-14 Jahre)

Im Ferienkurs lernen die Teilnehmer/innen Grundlagen der Selbstverteidigung, wie sie sich im Ernstfall verhalten und eine friedliche Lösung herbeiführen können. Es fördert zudem das Selbstbewusstsein und die Selbstbehauptung.

Für den Notfall erhalten die Kinder und Jugendlichen Strategien und wirksame Selbstverteidigungstechniken. Der Unterricht findet in einer begrenzten Gruppengröße und (für die Kids) auf spielerische Weise statt. 
Der Spaß soll nicht zu kurz kommen!

Immer Donnerstags, 18:00-19:30 Uhr & Samstags, 9:00-10:30 Uhr
Insgesamt 9 Termine
Beitrag: 65 €

Anmeldung bis 15.06.2019 – begrenzte Plätze!
Unter Tel. 0179 / 522 7 522 oder info@wt-strausberg.de

www.wt-strausberg.de

Jugend-Selbstverteidigung (15-17 Jahre)

Im Ferienkurs lernen die Teilnehmer/innen Grundlagen der Selbstverteidigung, wie sie sich im Ernstfall verhalten und eine friedliche Lösung herbeiführen können. Es fördert zudem das Selbstbewusstsein und die Selbstbehauptung.

Für den Notfall erhalten die Kinder und Jugendlichen Strategien und wirksame Selbstverteidigungstechniken. Der Unterricht findet in einer begrenzten Gruppengröße und (für die Kids) auf spielerische Weise statt. 
Der Spaß soll nicht zu kurz kommen!

Mo. 18:00-19:30 Uhr
Do. 19:00-20:30 Uhr
Fr. 17:30-19:00 Uhr
Sa. 09:00-10:30 Uhr
Insgesamt: 16 Termine
Beitrag: 65 €

Anmeldung bis 15.06.2019 – begrenzte Plätze!
Unter Tel. 0179 / 522 7 522 oder info@wt-strausberg.de

www.wt-strausberg.de

Ausstellung “Licht in der Dunkelheit”

Fotografien von Uwe Mathey

Unter dem Titel „Licht in der Dunkelheit“ veröffentlicht der gelernte Zimmermann, der mittlerweile als IT-Sachbearbeiter arbeitet, seine besten Nachtaufnahmen. Der Strausberger entdeckte seine Begeisterung für die Fotografie vor ca. 30 Jahren.

Zur Ausstellungseröffnung lädt der Kunstverein Strausberg e.V. alle Interessierten am 6. Juni 2019 um 18 Uhr herzlich in das Foyer der Stadtverwaltung ein.

Stadtranderholung 2019

bis
Kulturpark
15344 Strausberg

Bereits in dieser Woche beginnen die großen Ferien und das heißt ab dem
kommenden Montag herrscht im Kulturpark wieder Trubel. Denn da zieht die
alljährliche Stadtranderholung wieder jede Menge Kinder auf die Grünfläche am
Straussee.

Dieses Sommerferienangebot des Strausberger Bündnisses für und mit Familien
erfolgt in Kooperation mit folgenden Partnern: Kinder Jugend Familien Büro der Stadt
Strausberg, Club Vorstadt, Bürgerverein Hegermühle e. V., SHS e.V., KSB e.V.,
AWO e.V., JSV e.V., Missionscamp Oderbruch e.V.

In der ersten Ferienwoche vom 24.06. – 28.06.2019 werden 40 Kinder im Alter
zwischen 6 und 13 Jahren täglich in der Zeit von 10.00 Uhr -18.00 Uhr sozial- und
erlebnispädagogisch betreut und vollverpflegt. Das Motto der Woche lautet: „Der
Natur auf der Spur.“

Während die erste Woche schon ausgebucht ist, sind in der zweiten Woche (01. –
05.07.2019) noch einige freie Plätze zu vergeben. Wer sein Kind dort kurzfristig
anmelden möchte, kann das über die Website des Missionscamps
(www.missionscamp-oderbruch.org).

Ausstellung mit Carola Czempik

Ausstellung vom 27.06.-30.08.2019 im EWE Kunstparkhaus in Strausberg

TERRA NULLIUS
Malerei – Zeichnung – Installation von Carola Czempik

Öffnungszeiten:
Mo-Do 8:00-21:00 Uhr
Fr 8:00-19:00 Uhr
Sa 8:00-14:00 Uhr

Das Künstlerinnengespräch mit Petrer Liebers (Kulturjournalist) findet am Donnerstag, dem 8.08.2019 um 18:30 Uhr statt.

Kaffeeklatsch für Groß und Klein

Eine nachmittägliche Familienzeit bei Kaffee und Kuchen jeden 1. Montag im Monat jeweils von 15 bis 16.30 Uhr.

Ein kostenfreies Angebot des Netzwerkes Gesunde Kinder MOL und des Strausberger Bündnisses für und mit Familien.

Netzwerk Gesunde Kinder MOL
c/o DRK Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree
Hegermühlenstraße 58
15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 27 11 40
Fax: 03341 / 27 11 39
Sprechzeiten:
Montag 9-13 Uhr
Dienstag 14-17 Uhr
Donnerstag 9-13 Uhr

im Krankenhaus Wriezen
Sonnenburger Weg 3
16269 Wriezen
Tel.: 033456 / 40 554
Fax: 033456 / 40 144
Sprechzeiten: Dienstag 9-13 Uhr

Schnupperkurs Selbstverteidigung

WingTsun Selbstverteidigung mit Spaß & Köpfchen

Kostenfreier Schnuppertermin für Frauen (1x möglich)
(Männer bezahlen 10 EUR / wird bei Mitgliedschaft verrechnet)

Montags, 18:00 bis 19:30 Uhr
in der WingTsun Akademie Strausberg, Bahnhofstr. 15, 15344 Strausberg
www.wt-strausberg.de, info@wt-strausberg.de, Tel. 0179/5227522
Parkplätze auf dem Gelände

Anmeldung (via Tel. / E-Mail) erforderlich.

Informationsabend für werdende Eltern

Besichtigung des Kreißsaales und der Wochenstation

Das Krankenhaus MOL in Strausberg führt an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat einen Infoabend für werdende Eltern durch, dazu werden Sie im Foyer des Krankenhauses empfangen. Die Besucher können die Möglichkeit nutzen, den Kreißsaal und die Wochenstation zu besichtigen. Bitte lassen Sie sich unser neues Familienzimmer zeigen, in dem die junge Familie dann gemeinsam die ersten Tage nach der Geburt verbringen kann. Hebammen, Ärzte und Schwestern beantworten die Fragen der werdenden Eltern gern. Im Krankenhaus sind neben stationären Geburten, bei denen Mutter und Kind die Klinik nach 3 bis 4 Tagen Liegezeit verlassen, auch ambulante Geburten möglich. Hier entscheiden Kinderarzt und Hebamme, ob die Mutti die Klinik verlassen kann.

Krankenhaus MOL
Tel.: 03341 / 521 50

Senioren-TanzTee in der AWO Tagespflege

In der Zeit von 14 bis 17 Uhr können Senioren ihr Tanzbein schwingen oder einfach nur gesellig beisammen sein. Neben Musik wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Unsere Veranstaltung bietet den Senioren aus der nahen Umgebung aber auch bis an den Rand von Berlin darüber hinaus eine Menge Unterhaltung.

Eintritt 5,00 €

An jedem 1. Mittwoch im Monat lädt der AWO Bezirksverband zum TanzTee in die neue Einrichtung der Tagespflege im Otto-Grotewohl-Ring 1 ein.

http://www.catering-mit-herz.de/

Steinhoffest

Freude an gelungener Balance finden Besucher am 6. Juli, wenn der Findlingshof seine Türen öffnet, um das Steinhoffest zu zelebrieren. Es wird ein Tag der Steinbalancen werden, an dem man der Kunst des Steinestapelns frönen kann. Das intuitive Erbauen und Ausbalancieren von Steinskulpturen ist gut für Körper, Geist und Seele, bringt nicht nur die Steine in Balance, auch die Stapler geraten dabei in meditative Stimmung.

Veranstalter
Findlingshof Ruhlsdorf
Tel.: 0171 / 68 93 437

Führungen im Flugplatzmuseum Strausberg

Führungen im Flugplatzmuseum Strausberg

2019 veranstaltet der Förderverein Flugplatzmuseum Strausberg e.V. erneut Führungen durch das Flugplatzmuseum und den historischen Hangar. Höhepunkt ist jedoch die Besichtigung des Museumsflugzeugs „Antonov AN-2“.

Eintrittspreise:
Kinder bis 14 Jahre: freie Teilnahme
Jugendliche bis 18 Jahre: 1,50 €
Erwachsene: 3,00 €

Die Führungen beginnen am Samstag um 15:00 Uhr und am Sonntag um 10:00 Uhr. Treffpunkt ist der Eingang des Flugplatzmuseums.

Führungen zu anderen Terminen können telefonisch vereinbart werden.

Ansprechpartner sind Horst Hörmann,Tel. 033439 / 172 69 und
Horst Prommersberger, Tel. 0171 / 773 54 77.

Abendfahrt mit der Annemarie (ab 10 Personen)

18:30 Uhr
Fichteplatz
15344 Strausberg

Während der gesamten Saison bieten wir verschiedene Köstlichkeiten aus der Region und überregionale Speisen und Getränke an. 

In regelmäßigen Abständen finden auch Brunch-, Kaffee- und Abendfahrten statt, an denen Sie gerne teilnehmen können.

Eine Rundfahrt + Buffet mit frischem Räucherfisch 
20 € p.P.

Eine Reservierung zu den kulinarischen Rundfahrten ist erforderlich!
Tel: 0176 – 816 315 39

 

WIE, WENN NICHT WARUM? Von Gestern über Übermorgen nach Jetzt

WIE, WENN NICHT WARUM ?
Von Gestern über Übermorgen nach Jetzt

Dass ganz rechts und ganz links neuerdings am selben Punkt zusammenfinden, darum geht die Rede allerorten.
Aber wo vorne und wo hinten ist – darüber waren sich doch eigentlich immer alle einig!
Wo indes vor und wo hinter dem Vorhang ist, und wer
jeweils wo steht mit welchem Standpunkt, das weiß allein die Drehbühne.
Das vermeintlich Einfache, das irgendwie nicht zu machen ist, gerät in der Debatte zweier Rampen-Säu*innen so oder so ins Rampenlicht.
Meint die vielgesagte Phrase von der komplizierter und unüberschaubar werdenden Welt vielleicht nur, dass wir uns ein immer höher aufgelöstes Bild der
Gesamtgemengelage zu machen in der Lage sind?
Und dass wir somit, zum Glück, komplexere Antworten auf die großen und kleinen Fragen finden können, als
unser traditionelles, ideologisches Sortiment uns bietet?!
Sollte, wer fortschrittlich sein will, nicht lieber alte Ideen abhaken, oder was gilt eigentlich für immer?
„Was machst du hier? Was soll das? Wo sind meine
Zuschauer?“ – „Keine Ahnung? Meine sind da!
Was unterbrichst du mich denn? Wer bist du?“ –
„Ich warte auf meinen Monolog, den ich …“ –
„Ich nicht. Ich weiß, wo ich bin und was ich tue.“

Nach „Pikeslust“ und „Das Ziel ist im Weg“ freuen wir uns, mit „Wie, wenn nicht warum?“ das dritte Bühnenstück der Autorin und Schirmherrin der Anderen Welt, Frau Pike, auf die Bühne bringen zu dürfen. Augenscheinlich alltägliche Dialoge führen von einem Zusammenhang zum nächsten, wie gewohnt und ganz unzeitgemäß voll lustigschwerer Ironie.

Auf der Bühne: Manuel Mairhofer, Melanie Seeland und Ahamat Gadji Azina
Regie: Jens Bluhm
Licht, Ton und Musik: Jonas Albani
Eintritt: 13,- und ermäßigt 10,- Euro

Konzert an der Stadtmauer “Apfeltraum”

Apfeltraum – Cäsars Söhne spielen Cäsars Songs

Der Apfeltraum ehrt nicht nur die Rose. Das Projekt „Apfeltraum“ erinnert vor allem an den beliebten und unvergessenen Musiker Peter `Cäsar`Gläser und an seine großartigen Lieder. Die Band überzeugt dabei nicht nur mit den allbekannten Hits auf der Set-Liste. Zwei seiner Söhne, Robert und Moritz Gläser, `Cäsars`damaliger Drummer Jürgen Schötz, Wegbegleiter und BluesShouter Big Joe Stolle und der begnadete Gitarrist Mauro Pandolfino machen das Projekt so authentisch wie nie. Gesungen werden die populären Stücke abwechselnd von Big Joe sowie den Brüdern Robert und Moritz. Man darf sich auf ein Konzert ohne unnötige Ausschweifungen, aber dafür auf die auf den Punkt gebrachten Arrangements freuen. Nicht nur alte Freunde der Musik können sich auf eine emotionale Zeitreise begeben. Die zeitlosen Lieder begeistern auch die neuen Generationen.

06.07.2019 um 21 Uhr – Eintritt ist frei!

https://www.sparkasse-mol.de

Radwanderung auf der Oberbarnimer Platte mit Herrn Churfürst von den NaturFreunden

Rundtour über Altlandsberg, Mehrow, Börnicke, Werneuchen und zurück nach Strausberg. Mittelschwere Tour über Radwege, Feldwege und Landstraßen.

Bitte beachten Sie, dass zu jeder Wanderung die Mitnahme von Rucksackverpflegung (insbesondere Getränke) erforderlich ist!

Teilnahmegebühren zur Veranstaltung
regulär: 3,00 € p. P.
ermäßigt: 2,00 € p. P.
(Kinder/Schüler/Studenten, Schwerbeschädigte, ALG II-Empfänger)

Bitte beachten Sie unsere Haftungsausschlusserklärung, die bei jeder Wanderung ausliegt oder online unter www.strausberg.de/rad-und-wandern Link öffnet in neuem Fenster.

NEU! Karten für unsere Wanderungen erhalten Sie ab sofort im Vorverkauf in der Stadt- und Touristinformation am Lustgarten. Bitte beachten Sie, dass bei Nichtteilnahme keine Rückerstattung der Teilnahmegebühr erfolgen kann.

Weitere Informationen erhalten Sie auch telefonisch unter Tel.: 03341 / 31 10 66.

Führungen im Flugplatzmuseum Strausberg

Führungen im Flugplatzmuseum Strausberg

2019 veranstaltet der Förderverein Flugplatzmuseum Strausberg e.V. erneut Führungen durch das Flugplatzmuseum und den historischen Hangar. Höhepunkt ist jedoch die Besichtigung des Museumsflugzeugs „Antonov AN-2“.

Eintrittspreise:
Kinder bis 14 Jahre: freie Teilnahme
Jugendliche bis 18 Jahre: 1,50 €
Erwachsene: 3,00 €

Die Führungen beginnen am Samstag um 15:00 Uhr und am Sonntag um 10:00 Uhr. Treffpunkt ist der Eingang des Flugplatzmuseums.

Führungen zu anderen Terminen können telefonisch vereinbart werden.

Ansprechpartner sind Horst Hörmann,Tel. 033439 / 172 69 und
Horst Prommersberger, Tel. 0171 / 773 54 77.

Geführter Stadtrundgang durch die Altstadt

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Stadtführern in die Vergangenheit entführen!
Entdecken Sie das älteste Gebäude, historische Plätze und erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte unserer Stadt Strausberg.

Die Stadtrundgänge 2019 finden jeweils sonntags
um 10.30 Uhr ab der Stadt- und Touristinformation am Lustgarten statt.

Dauer: ca. 1 ½ Stunden
Teilnahmegebühr: 3,00 € p. P.
ermäßigt: 2,00 € p. P. (Kinder/ Schüler/ Studenten, Schwerbeschädigte, ALG-II-Empfänger)

Bitte melden Sie sich vor der Stadtführung bei uns an:
Telefon: 03341 311066
E-Mail: touristinfo@stadt-strausberg.de

Kaffeefahrt mit der Annemarie

15:15 Uhr
Fichteplatz
15344 Strausberg

Während der gesamten Saison bieten wir verschiedene Köstlichkeiten aus der Region und überregionale Speisen und Getränke an. 

In regelmäßigen Abständen finden auch Brunch-, Kaffee- und Abendfahrten statt, an denen Sie gerne teilnehmen können.

Eine Rundfahrt + versch. Sorten Kuchen und Kaffee
12 € p.P.

Eine Reservierung zu den kulinarischen Rundfahrten ist erforderlich!
Tel: 0176 – 816 315 39

 

Schnupperkurs Selbstverteidigung

WingTsun Selbstverteidigung mit Spaß & Köpfchen

Kostenfreier Schnuppertermin für Frauen (1x möglich)
(Männer bezahlen 10 EUR / wird bei Mitgliedschaft verrechnet)

Montags, 18:00 bis 19:30 Uhr
in der WingTsun Akademie Strausberg, Bahnhofstr. 15, 15344 Strausberg
www.wt-strausberg.de, info@wt-strausberg.de, Tel. 0179/5227522
Parkplätze auf dem Gelände

Anmeldung (via Tel. / E-Mail) erforderlich.

WIE, WENN NICHT WARUM? Von Gestern über Übermorgen nach Jetzt

WIE, WENN NICHT WARUM ?
Von Gestern über Übermorgen nach Jetzt

Dass ganz rechts und ganz links neuerdings am selben Punkt zusammenfinden, darum geht die Rede allerorten.
Aber wo vorne und wo hinten ist – darüber waren sich doch eigentlich immer alle einig!
Wo indes vor und wo hinter dem Vorhang ist, und wer
jeweils wo steht mit welchem Standpunkt, das weiß allein die Drehbühne.
Das vermeintlich Einfache, das irgendwie nicht zu machen ist, gerät in der Debatte zweier Rampen-Säu*innen so oder so ins Rampenlicht.
Meint die vielgesagte Phrase von der komplizierter und unüberschaubar werdenden Welt vielleicht nur, dass wir uns ein immer höher aufgelöstes Bild der
Gesamtgemengelage zu machen in der Lage sind?
Und dass wir somit, zum Glück, komplexere Antworten auf die großen und kleinen Fragen finden können, als
unser traditionelles, ideologisches Sortiment uns bietet?!
Sollte, wer fortschrittlich sein will, nicht lieber alte Ideen abhaken, oder was gilt eigentlich für immer?
„Was machst du hier? Was soll das? Wo sind meine
Zuschauer?“ – „Keine Ahnung? Meine sind da!
Was unterbrichst du mich denn? Wer bist du?“ –
„Ich warte auf meinen Monolog, den ich …“ –
„Ich nicht. Ich weiß, wo ich bin und was ich tue.“

Nach „Pikeslust“ und „Das Ziel ist im Weg“ freuen wir uns, mit „Wie, wenn nicht warum?“ das dritte Bühnenstück der Autorin und Schirmherrin der Anderen Welt, Frau Pike, auf die Bühne bringen zu dürfen. Augenscheinlich alltägliche Dialoge führen von einem Zusammenhang zum nächsten, wie gewohnt und ganz unzeitgemäß voll lustigschwerer Ironie.

Auf der Bühne: Manuel Mairhofer, Melanie Seeland und Ahamat Gadji Azina
Regie: Jens Bluhm
Licht, Ton und Musik: Jonas Albani
Eintritt: 13,- und ermäßigt 10,- Euro

Heimatmaschine

Wie fragt man nach der Heimat?
Wo oder wann oder wie?
Oder wer?!
Eher doch wo nicht, wer nicht, wann nicht.
Heimat hat mehr mit „nicht“ zu tun als mit was.
Aber dieses „wann“ verstehe ich eh nicht.
Warum bloß nicht!? Wegen dem ewigen Fortbestand? Der exakt 1000 Jahre umfasst?
Nein. Nehmen wir mal an, du bist da wo du sein willst, so alles in allem.
Und du denkst über Heimat nach, obwohl sie dir nicht fehlt …
Dann hast du zu viel Zeit. Zu viel Ruhe.
Kühe verdauen auch in Ruhepausen.
Der Vergleich ist nicht übel. Die Zeit haben, den bereits vorverdauten Nahrungsbrei wieder hochzuwürgen und erneut drauf rum zu kauen.
Das klingt nach Heimat.
Wenn sie da ist, jedenfalls.
Und damit auch das wann; nämlich dann, wenn alles prosperiert, wenn der Laden läuft, wenn es was zu verteidigen gibt.
Für die, die nicht da sind, wo sie sein wollen, ist es anders.
Aber die haben Sehnsucht und nicht Schiss.

 

Frau Pike, Kurzer Dialog aus Pike’s Heft
Ein Theaterabend in der Collage aus Musik und literarischen Texten aus dem Exil, unter anderen von Anna Seghers, Stefan Heym, Herta Müller, Stefan Zweig, Einar Schleef, Helga M. Novak, Edith Anderson, Deniz Yücel.

Schauspiel: Inés Burdow, Melanie Seeland
Musik: Daniel Dorsch
Choreografie: Maurine Oyuga

Regie: Rico Wagner
Ausstattung: Jule Heidelbach
Ton/ Licht: Jonas Albani

Denker: Ahamad Gadji Azina

Brunchfahrt mit der Annemarie

10:45 Uhr
Fichteplatz
15344 Strausberg

Während der gesamten Saison bieten wir verschiedene Köstlichkeiten aus der Region und überregionale Speisen und Getränke an. 

In regelmäßigen Abständen finden auch Brunch-, Kaffee- und Abendfahrten statt, an denen Sie gerne teilnehmen können.

Eine Rundfahrt    + Brunchbuffet und Kaffee 
16 € p.P.

Eine Reservierung zu den kulinarischen Rundfahrten ist erforderlich!
Tel: 0176 – 816 315 39

 

WAS WÜRDE REGINE DAZU SAGEN?

WAS WÜRDE REGINE DAZU SAGEN?
Buchlesung und Gespräch mit Elske Hildebrandt –
Biografisches und Aktuelles

30 Jahre nach der Wende ist schon viel geschehen, aber es gibt noch immer große Unterschiede zwischen Ost und West. Warum ist das so? Was können wir dagegen tun?
Elske Hildebrandt möchte an ihre Mutter erinnern (Lesung aus dem Buch „Erinnern tut gut“) und mit den Gästen ins Gespräch kommen.
Es gibt Kaffee und Kuchen, auch Frankfurter Kranz nach Regines Rezept!

Eintritt: 10,- und ermäßigt 8,- Euro

Handarbeitstreffen in der Milchbar

Wir sind eine kleine Gruppe die sich alle zwei Wochen zum stricken und häkeln trifft, egal ob Anfänger oder absoluter Könner. Wir treffen uns immer um 14Uhr in der Milchbar. Jeder bringt sein Projekt mit und dann sitzen wir in gemütlicher Runde zusammen. Eine Gruppe bei Facebook zum Kennenlernen gibt es natürlich auch!

 

Kaffeefahrt mit der Annemarie

15:15 Uhr
Fichteplatz
15344 Strausberg

Während der gesamten Saison bieten wir verschiedene Köstlichkeiten aus der Region und überregionale Speisen und Getränke an. 

In regelmäßigen Abständen finden auch Brunch-, Kaffee- und Abendfahrten statt, an denen Sie gerne teilnehmen können.

Eine Rundfahrt + versch. Sorten Kuchen und Kaffee
12 € p.P.

Eine Reservierung zu den kulinarischen Rundfahrten ist erforderlich!
Tel: 0176 – 816 315 39

 

Orgelsommer IV – Bach trifft Liszt

Mit Kinderkonzert um 14.30 Uhr

Die vielfach ausgezeichnete Organistin, Pianistin und Kirchenmusikerin Anna-Victoria Baltrusch, geboren 1989 in Berlin, verbindet in Ihrem Programm Werke von J. S. Bach und Franz Liszt, die auf unterschiedliche Weise miteinander korrespondieren. Es erklingen u.a. die Lisztsche Bearbeitung der Bach-Kantate “Ich hatte viel Bekümmernis” sowie Präludium und Fuge über den Namen Bach, eine der spektakulärsten romantischen Orgelkompositionen.

Anna-Victoria Baltrusch ist aktuell als Organistin an der Alte-Tonhalle-Orgel im Neumünster Zürich sowie als Dozentin für Orgelliteraturspiel an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig tätig. Darüber hinaus konzertiert sie in vielen europäischen Ländern.

Anna-Victoria Baltrusch, Orgel

Eintritt: 10 EUR (erm. 7 EUR)
Eintritt Kinderkonzert: 3 EUR

Einlass ab 15.30 Uhr, im Anschluss Grillen vor der Kirche.

Schnupperkurs Selbstverteidigung

WingTsun Selbstverteidigung mit Spaß & Köpfchen

Kostenfreier Schnuppertermin für Frauen (1x möglich)
(Männer bezahlen 10 EUR / wird bei Mitgliedschaft verrechnet)

Montags, 18:00 bis 19:30 Uhr
in der WingTsun Akademie Strausberg, Bahnhofstr. 15, 15344 Strausberg
www.wt-strausberg.de, info@wt-strausberg.de, Tel. 0179/5227522
Parkplätze auf dem Gelände

Anmeldung (via Tel. / E-Mail) erforderlich.

Urania-Vortrag

14:00 bis 16:00 Uhr
KIEZ-Treff
Otto-Grotewohl-Ring 1
15344 Strausberg

Der AWO-Ortsverein Strausberg lädt in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr interessierte SeniorInnen herzlich in den KIEZ-Treff zum gemeinsamen Kaffeenachmittag mit URANIA-Vortrag von Arno Michl über die „Hohen Mauern in Österreich“ein.

Unkosten: 2,00 EUR

AWO Ortsverein Strausberg e.V.
Tel.: 03341 / 31 19 68

Informationsabend für werdende Eltern

Besichtigung des Kreißsaales und der Wochenstation

Das Krankenhaus MOL in Strausberg führt an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat einen Infoabend für werdende Eltern durch, dazu werden Sie im Foyer des Krankenhauses empfangen. Die Besucher können die Möglichkeit nutzen, den Kreißsaal und die Wochenstation zu besichtigen. Bitte lassen Sie sich unser neues Familienzimmer zeigen, in dem die junge Familie dann gemeinsam die ersten Tage nach der Geburt verbringen kann. Hebammen, Ärzte und Schwestern beantworten die Fragen der werdenden Eltern gern. Im Krankenhaus sind neben stationären Geburten, bei denen Mutter und Kind die Klinik nach 3 bis 4 Tagen Liegezeit verlassen, auch ambulante Geburten möglich. Hier entscheiden Kinderarzt und Hebamme, ob die Mutti die Klinik verlassen kann.

Krankenhaus MOL
Tel.: 03341 / 521 50

Führungen im Flugplatzmuseum Strausberg

Führungen im Flugplatzmuseum Strausberg

2019 veranstaltet der Förderverein Flugplatzmuseum Strausberg e.V. erneut Führungen durch das Flugplatzmuseum und den historischen Hangar. Höhepunkt ist jedoch die Besichtigung des Museumsflugzeugs „Antonov AN-2“.

Eintrittspreise:
Kinder bis 14 Jahre: freie Teilnahme
Jugendliche bis 18 Jahre: 1,50 €
Erwachsene: 3,00 €

Die Führungen beginnen am Samstag um 15:00 Uhr und am Sonntag um 10:00 Uhr. Treffpunkt ist der Eingang des Flugplatzmuseums.

Führungen zu anderen Terminen können telefonisch vereinbart werden.

Ansprechpartner sind Horst Hörmann,Tel. 033439 / 172 69 und
Horst Prommersberger, Tel. 0171 / 773 54 77.

Abendfahrt mit der Annemarie (ab 10 Personen)

18:30 Uhr
Fichteplatz
15344 Strausberg

Während der gesamten Saison bieten wir verschiedene Köstlichkeiten aus der Region und überregionale Speisen und Getränke an. 

In regelmäßigen Abständen finden auch Brunch-, Kaffee- und Abendfahrten statt, an denen Sie gerne teilnehmen können.

Eine Rundfahrt + Buffet mit frischem Räucherfisch 
20 € p.P.

Eine Reservierung zu den kulinarischen Rundfahrten ist erforderlich!
Tel: 0176 – 816 315 39

 

Führungen im Flugplatzmuseum Strausberg

Führungen im Flugplatzmuseum Strausberg

2019 veranstaltet der Förderverein Flugplatzmuseum Strausberg e.V. erneut Führungen durch das Flugplatzmuseum und den historischen Hangar. Höhepunkt ist jedoch die Besichtigung des Museumsflugzeugs „Antonov AN-2“.

Eintrittspreise:
Kinder bis 14 Jahre: freie Teilnahme
Jugendliche bis 18 Jahre: 1,50 €
Erwachsene: 3,00 €

Die Führungen beginnen am Samstag um 15:00 Uhr und am Sonntag um 10:00 Uhr. Treffpunkt ist der Eingang des Flugplatzmuseums.

Führungen zu anderen Terminen können telefonisch vereinbart werden.

Ansprechpartner sind Horst Hörmann,Tel. 033439 / 172 69 und
Horst Prommersberger, Tel. 0171 / 773 54 77.

Kaffeefahrt mit der Annemarie

15:15 Uhr
Fichteplatz
15344 Strausberg

Während der gesamten Saison bieten wir verschiedene Köstlichkeiten aus der Region und überregionale Speisen und Getränke an. 

In regelmäßigen Abständen finden auch Brunch-, Kaffee- und Abendfahrten statt, an denen Sie gerne teilnehmen können.

Eine Rundfahrt + versch. Sorten Kuchen und Kaffee
12 € p.P.

Eine Reservierung zu den kulinarischen Rundfahrten ist erforderlich!
Tel: 0176 – 816 315 39

 

Treff der Trauernden

Der Hospizdienst MOL lädt jeweils am vierten Mittwoch im Monat in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr alle Trauernden ein, die einen nahe stehenden Angehörige oder Freund verloren haben, mit Gleichgesinnten zu reden.

Die Treffen finden im Pfarrhaus, in der Predigerstraße 2

Kontakt: 03341 308418

PfiFf – Pflege in Familien fördern

Wer sich dafür entscheidet einen Angehörigen zu Hause zu pflegen, hat meist mit erheblichen Problemen zu kämpfen. Das Krankenhaus Märkisch-Oderland begleitet und unterstützt deshalb Betroffene bereits am Krankenbett. In Kooperation mit der AOK Nordost beteiligt sich das Haus an dem Projekt „PfiFf – Pflege in Familie fördern“.

Im Mittelpunkt stehen hier regelmäßige Pflegekurse in der Klinik, die von ausgebildetem Fachpersonal geleitet werden. In diesen Kursen wird den Angehörigen theoretisches und praktisches Wissen rund um die Pflege von Angehörigen vermittelt. Auf Wunsch werden die Angehörigen auch zu Hause vom Pflegepersonal beraten. Zusätzlich bietet das Krankenhaus Gesprächsrunden an.

Unabhängig von der Krankenkasse und dem Krankenhausaufenthalt richten sich diese kostenlosen Angebote an alle pflegenden Angehörigen und Interessierte.

Die zweitägigen Pflegekurse finden immer freitags 16.00-21.00 Uhr und samstags 10.00-15.00 Uhr statt.

Bitte melden Sie sich verbindlich beim PfiFf-Team des Krankenhauses unter 03341 52-22 803 an.

KLETTERN UNTERM STERNENHIMMEL

Schon wieder ein langweiliger Samstagabend daheim vor der Glotze?

Probier doch einmal etwas Anderes aus. Zum Beispiel das Klettern unterm Sternenhimmel.
An jedem letzten Samstag im Monat kannst du dich auf beleuchteten Parcours in luftiger Höhe durch den Kletterwald oder die Bergwelt bewegen und in eine ganz besondere Stimmung eintauchen

  • Sa, 27. April 2019 (in der Bergwelt)
  • Sa, 25. Mai 2019 (im Kletterwald)
  • Sa, 29. Juni 2019 (in der Bergwelt)
  • Sa, 27. Juli 2019 (im Kletterwald)
  • Sa, 31. August 2019 (in der Bergwelt)
  • Sa, 28. September 2019 (im Kletterwald)
  • Sa, 26. Oktober 2019 (in der Bergwelt)

Stein – Kunst – Kultur – Wanderung mit Herrn Zirwes

Entdecken Sie das Ruhlsdorfer Bruch und lernen Sie Wissenswertes über das Leben der Steine, Findlinge und die Eiszeit.
Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro pro Person, ermäßigt 2 Euro pro Person (Kinder/Schüler/Studenten, Schwerbeschädigte, ALG II-Empfänger).
Länge: max. 7 km, Dauer: ca. 3 Stunden

Bitte beachten Sie, dass zu jeder Wanderung die Mitnahme von Rucksackverpflegung (insbesondere Getränke) erforderlich ist!

Bitte beachten Sie unsere Haftungsausschlusserklärung, die bei jeder Wanderung ausliegt oder online unter www.strausberg.de/rad-und-wandern Link öffnet in neuem Fenster.

NEU! Karten für unsere Wanderungen erhalten Sie ab sofort im Vorverkauf in der Stadt- und Touristinformation am Lustgarten. Bitte beachten Sie, dass bei Nichtteilnahme keine Rückerstattung der Teilnahmegebühr erfolgen kann.

Weitere Informationen erhalten Sie auch telefonisch unter Tel.: 03341 / 31 10 66.

WIE, WENN NICHT WARUM? Von Gestern über Übermorgen nach Jetzt

WIE, WENN NICHT WARUM ?
Von Gestern über Übermorgen nach Jetzt

Dass ganz rechts und ganz links neuerdings am selben Punkt zusammenfinden, darum geht die Rede allerorten.
Aber wo vorne und wo hinten ist – darüber waren sich doch eigentlich immer alle einig!
Wo indes vor und wo hinter dem Vorhang ist, und wer
jeweils wo steht mit welchem Standpunkt, das weiß allein die Drehbühne.
Das vermeintlich Einfache, das irgendwie nicht zu machen ist, gerät in der Debatte zweier Rampen-Säu*innen so oder so ins Rampenlicht.
Meint die vielgesagte Phrase von der komplizierter und unüberschaubar werdenden Welt vielleicht nur, dass wir uns ein immer höher aufgelöstes Bild der
Gesamtgemengelage zu machen in der Lage sind?
Und dass wir somit, zum Glück, komplexere Antworten auf die großen und kleinen Fragen finden können, als
unser traditionelles, ideologisches Sortiment uns bietet?!
Sollte, wer fortschrittlich sein will, nicht lieber alte Ideen abhaken, oder was gilt eigentlich für immer?
„Was machst du hier? Was soll das? Wo sind meine
Zuschauer?“ – „Keine Ahnung? Meine sind da!
Was unterbrichst du mich denn? Wer bist du?“ –
„Ich warte auf meinen Monolog, den ich …“ –
„Ich nicht. Ich weiß, wo ich bin und was ich tue.“

Nach „Pikeslust“ und „Das Ziel ist im Weg“ freuen wir uns, mit „Wie, wenn nicht warum?“ das dritte Bühnenstück der Autorin und Schirmherrin der Anderen Welt, Frau Pike, auf die Bühne bringen zu dürfen. Augenscheinlich alltägliche Dialoge führen von einem Zusammenhang zum nächsten, wie gewohnt und ganz unzeitgemäß voll lustigschwerer Ironie.

Auf der Bühne: Manuel Mairhofer, Melanie Seeland und Ahamat Gadji Azina
Regie: Jens Bluhm
Licht, Ton und Musik: Jonas Albani
Eintritt: 13,- und ermäßigt 10,- Euro

BACH&BIKE

An Johann Sebastian Bachs Todestag starten wir eine Fahrradtour zu interessanten Orgeln entlang der S5.

10.30 Uhr Gottesdienst in der Alten Pfarrkirche Mahlsdorf
11.30 Uhr Orgelmatinée in der Alten Pfarrkirche Mahlsdorf
12.15 Uhr Ev. Kirche Dahlwitz
13.00 Uhr Ev. Kirche Neuenhagen Süd
13.45 Uhr Petruskirche Petershagen
14.30 Uhr Bonhoeffer-Kapelle Strausberg
15.15 Uhr Ankunft Marienkirche Strausberg
Anschließend Kaffee und Kuchen vor dem Orgelsommer-Konzert

Gesamtstrecke: 26 km
www.st-marien-strausberg.de

Brunchfahrt mit der Annemarie

10:45 Uhr
Fichteplatz
15344 Strausberg

Während der gesamten Saison bieten wir verschiedene Köstlichkeiten aus der Region und überregionale Speisen und Getränke an. 

In regelmäßigen Abständen finden auch Brunch-, Kaffee- und Abendfahrten statt, an denen Sie gerne teilnehmen können.

Eine Rundfahrt    + Brunchbuffet und Kaffee 
16 € p.P.

Eine Reservierung zu den kulinarischen Rundfahrten ist erforderlich!
Tel: 0176 – 816 315 39

 

Kaffeefahrt mit der Annemarie

15:15 Uhr
Fichteplatz
15344 Strausberg

Während der gesamten Saison bieten wir verschiedene Köstlichkeiten aus der Region und überregionale Speisen und Getränke an. 

In regelmäßigen Abständen finden auch Brunch-, Kaffee- und Abendfahrten statt, an denen Sie gerne teilnehmen können.

Eine Rundfahrt + versch. Sorten Kuchen und Kaffee
12 € p.P.

Eine Reservierung zu den kulinarischen Rundfahrten ist erforderlich!
Tel: 0176 – 816 315 39

 

Orgelsommer V – Bach total!

Bach und Bach-Rezeption in der Romantik sind das Thema der Orgeltour und des fünften Orgelsommer-Konzertes. Die Konzerte gestalten Christoph Bornheimer (Kantor der Strausberger Marienkirche und Dozent an den Musikhochschulen in Würzburg und Heidelberg) und Gerhard Luchterhandt (Professor an den Musikhochschulen in Heidelberg und Basel).

Christoph Bornheimer, Orgel
Gerhard Luchterhandt, Orgel

Eintritt: 10 EUR (erm. 7 EUR)
(Eine Eintrittskarte gilt sowohl für die Konzerte der Orgeltour, als auch für das Konzert in Strausberg)

Vortrag “Der 20. Juli 1944. Gehorsam, Verantwortung und Gewissen”

Ein Vortrag zum Thema “Der 20. Juli 1944. Gehorsam, Verantwortung und Gewissen” von Gerd-Ulrich Herrmann, der sich durch seine Arbeit im Akanthus – dem Verein für Stadt- und Regionalgeschichte in Strausberg – hervorgetan hat. Bei seinen Vorträgen im Stadtmuseum lässt er sein Publikum immer an seinem sehr umfangreichen, geschichtlichen Wissen teilhaben.

Eintritt: 3,00 EUR

Anmeldung:
Stadtmuseum Strausberg
Tel.: 03341 / 23 655

www.akanthus-strausberg.de

Bitte alle Felder mit einem * ausfüllen.
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung (unten).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen