© 2018 Stadt Strausberg

Hochbau – Maßnahmen

Bauen & Gewerbe

  • Startseite
  • Bauen & Gewerbe
  • Hochbau, Grundstücks- & Gebäudemanagement
  • Maßnahmen
Ergebnisse werden geladen...

Umnutzung und Angliederung der ehemaligen Wohnung an die vorhandene Begegnungsstätte

– Zielstellung ist es, den Ortsteil funktional und baulich-räumlich an neue Entwicklungen anzupassen, die Abwanderung der Bevölkerung zu stoppen, erhaltenswerte Gebäude funktionsgerecht (wieder) zu nutzen und einer möglichen Verödung des Ortskerns entgegenzuwirken, Reaktivierung des Ortskerns, Miteinander aller Generationen, touristische Angebote schaffen
– Erhöhung der Nutzungskapazität der Begegnungsstätte durch Öffnung der Mittelwand, dadurch Verbindung zwischen leerstehender Wohnung und vorhandener Versammlungsstätte, Neuaufteilung aller Räume gemäß den Nutzungsanforderungen
– Zugewinn Versammlungsraum ca. 18 m² als öffentliche Gemeinschaftsräume und Schulungsräume
– Verbesserung der Lebensqualität durch Gemeinschaftsgefühl (Zusammenwirken der Bürger aus Ruhlsdorf, Gladowshöhe, Hohenstein, Strausberg)
– Entstehung eines Mehrzweckraumes ca. 35 m² (multifunktionale Nutzung)
– Verschiebung der Küche an die Position des ehem. Bades Wohnung, dadurch Entstehung des Platzes für ein zusätzliches WC für den Mehrzweckraum
– Entstehung eines zweiten seperaten Einganges, der eine unabhängige Nutzung der Räume ermöglicht
– Umbau Hofeingang als barrierefreier Zugang
– Unterstützung des baulichen Brandschutzes durch den zusätzlichen Eingang als 2. Fluchtweg
– weitestgehender Erhalt der äußeren Gestalt des Gebäudes, da die Dorfkirche Hohenstein Baudenkmal in der Denkmalliste des Landes Brandenburg ist, somit sind alle Veränderungen in der Umgebung dieses Baudenkmals nach § 9 BbgDSchG durch die Untere Denkmalschutzbehörde erlaubnispflichtig
– Wiederherstellung der historischen Fassadenöffnungen (Fenster Nord- und Ostseite)
– Ausbau WC-Bereich und Erhöhung der Anzahl der Waschbecken und Toiletten
– komplette Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen im Bereich der ehem. Wohnung
– Erneuerung der Heizungsanlage

Bauplanung
– Beauftragung Planungsbüro am 20.11.2015
– Kostenschätzung 03.01.2016
– Antrag auf Baugenehmigung vom 12.04.2016
Baubeginn 15.03.2017
– Bauanlauf und Baustelleneinrichtung bis 10.04.2017
– Abbrucharbeiten bis zum 04.05.2017
– Neuinstallationen Rohbau bis zum 01.09.2017
– Inbetriebnahmen und Fertigstellungen bis zum 07.12.2017
– Reinigungsarbeiten
Bauende 08.12.2017

Dorfgemeinschaftshaus_Hohenstein

Dorfgemeinschaftshaus Hohenstein außen alt

Dorfgemeinschaftshaus Hohenstein vor der Erneuerung

Dorfgemeinschaftshaus Hohenstein außen neu

Dorfgemeinschaftshaus Hohenstein nach der Eneuerung

Dorfgemeinschaftshaus Hohenstein  innen neu

Auch im Inneren wurde alles modernisiert.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen